Moto Z und Moto Z Force: Lenovo lässt Klinkenanschluss für Kopfhörer weg

Her damit !13
Auch Kopfhörer werden per USB-C mit dem Moto Z verbunden
Auch Kopfhörer werden per USB-C mit dem Moto Z verbunden(© 2016 Motorola)

Schlanke Smartphones ohne Kopfhörerausgang: Lenovo hat auf der Tech World 2016 das Moto Z und das Z Force der Öffentlichkeit präsentiert. Viele Gerüchte und Leaks hatten bereits im Vorfeld ein Bild von den Geräten gezeichnet – eine Überraschung ist aber, dass die Smartphones ohne 3,5mm-Klinkenanschluss auskommen.

Zwar haben bereits andere Smartphone-Hersteller wie Oppo und LeEco Geräte ohne Kopfhöreranschluss angekündigt – Lenovo ist nun aber das erste große Unternehmen, dass mit den Moto Z-Smartphones diesen Schritt vollzogen hat, berichtet AndroidAuthority. Vermutlich gab es zwei Gründe, die Lenovo zu dieser Entscheidung gebracht haben: Zum einen sei es so möglich gewesen, das Moto Z lediglich 5,19 mm dick zu konstrurieren.

USB-C-Accessoires

Zum anderen könne so in Zukunft mehr Zubehör verkauft werden – in Form von Kopfhörern, die mit USB-C kompatibel sind. Zwar liefert Lenovo die Moto Z-Smartphones mit einem passenden Adapter aus, der den Anschluss von Klinkenkopfhörern an USB-C ermöglicht; auf lange Sicht werden aber vermutlich viele Nutzer einen entsprechenden Kopfhörer kaufen.

Neben den zusätzlichen Kosten für neue Kopfhörer bringt der fehlende 3,5mm-Klinkenanschluss einen entscheidenden Nachteil mit sich: Nutzer können ihr Moto Z nicht gleichzeitig aufladen und dabei Musik hören. Laut AndroidAuthority würde dies zu einem negativen Nutzererlebnis führen – eine bessere Entscheidung wäre es gewesen, sowohl einen Klinkensanschluss als auch einen USB-Port Typ-C zu verbauen. In Zukunft werde es wohl noch deutlich mehr Geräte geben, die auf USB-C für den Kopfhörer setzen; oder im Falle Apples und des iPhone 7 auf Lightning, mit den gleichen negativen Konsequenzen für die Nutzer.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.
Surface Phone-Feature kommt: Micro­soft zeigt Windows 10 auf Smart­phone
Guido Karsten
Her damit !6Surface Phone-Feature
Zuletzt hieß es, Microsoft arbeite daran, Windows 10-Software auf Smartphones wie das Surface Phone zu bringen. Nun zeigt ein Demo-Video das Feature.
LG G6 soll Glas­ge­häuse wie das Galaxy S8 erhal­ten – Akku fest inte­griert
Guido Karsten
Konzept-Designer werden ihre LG G6-Modelle demnächst womöglich mit einem Glas-Gehäuse versehen
Das LG G6 könnte anders aussehen als bislang erwartet. Neuen Gerüchten zufolge soll der Hersteller das Design doch deutlich überarbeiten.