Moto Z und Moto Z Force: Nougat-Update soll diese Woche weltweit ausrollen

Das Update auf Android Nougat macht das Moto Z fit für Virtual Reality mit Daydream
Das Update auf Android Nougat macht das Moto Z fit für Virtual Reality mit Daydream(© 2016 Lenovo)

Das Android Nougat-Update für das Lenovo Moto Z und Moto Z Force ab der vorletzten Novemberwoche 2016 ausrollen, wie GSMArena meldet. Erste Kunden des US-Mobilfunkbetreibers Verizon haben die neue Firmware bereits vor Kurzem erhalten.

Weltweit dürfen sich also über eine Million Besitzer des modularen Flaggschiffs auf das Update gefasst machen. Neben Googles eigenen Neuerungen von Android Nougat bringt der Download auch Daydream-Unterstützung mit. Ist das Update installiert, lässt sich das Smartphone als Bildschirm für die VR-Brille Daydream View verwenden, was bislang nur wenigen Smartphones vorbehalten ist, hierzulande nur das Pixel und Pixel XL sowie das ZTE Axon 7.

Daydream-Kompatibilität inklusive

Wer kein Moto Z besitzt, sollte sich keine großen Hoffnungen auf eine nachgereichte Kompatibilität mit Daydream machen. Bei der offiziellen Vorstellung Ende Mai 2016 hat Google bereits angekündigt, dass zu dem Zeitpunkt aktuelle Flaggschiffe nicht für die VR-Plattform geeignet sind. Laut Android Authority wären theoretisch auch das Galaxy S7 und S7 Edge kompatibel, allerdings nur die Ausführungen mit Snapdragon-Chip, die hierzulande nicht erhältlich sind, während das LG G5, das HTC 10 und das Xperia X Performance aufgrund des LCD-Screens wohl eher ungeeignet.

Eine der wesentlichsten Neuerungen von Android Nougat selbst ist hingegen der Splitscreen-Modus, der mit dem Update auch auf dem Moto Z Einzug halten wird: Über den Multitasking-Button öffnet Ihr zwei Apps parallel, etwa die E-Mail-App und den Browser, um schneller etwas zu kopieren und einzufügen. Hinzu gesellen sich überarbeitete Schnelleinstellungen und ein ebensolches Einstellungsmenü. Neue Animationen sind ebenfalls mit von der Partie. Welche Smartphones sonst noch ein Update erwarten, entnehmt Ihr unserer Liste der Geräte, die Android Nougat bekommen sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
UPDATENaja !7Samsungs neue S-Klasse macht einen starken ersten Eindruck.
Jetzt gilt's. Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus müssen als neue Eliteklasse überzeugen. Ob das klappt, verrät unser Hands-on.
Gear VR, DeX und Co: Das ist Samsungs Zube­hör für das Galaxy S8
Samsung bietet reichlich Zubehör für das neue Galaxy-Flaggschiff an.
Das Galaxy S8 bekommt reichlich Zubehör: unter anderem ein Update der Gear VR und die DeX Station, die aus dem Smartphone einen PC macht.
Samsung DeX verwan­delt das Galaxy S8 in einen PC-Ersatz
2
Das Bindeglied zwischen Smartphone und Monitor: Samsung "Docking Experience", kurz DeX.
Um das Galaxy S8 stärker als Arbeitsgerät zu etablieren, hat Samsung die DeX Station präsentiert. Das Modul verwandelt das Smartphone in einen PC.