Moto Z und Moto Z Force: Nougat-Update soll diese Woche weltweit ausrollen

Das Update auf Android Nougat macht das Moto Z fit für Virtual Reality mit Daydream
Das Update auf Android Nougat macht das Moto Z fit für Virtual Reality mit Daydream(© 2016 Lenovo)

Das Android Nougat-Update für das Lenovo Moto Z und Moto Z Force ab der vorletzten Novemberwoche 2016 ausrollen, wie GSMArena meldet. Erste Kunden des US-Mobilfunkbetreibers Verizon haben die neue Firmware bereits vor Kurzem erhalten.

Weltweit dürfen sich also über eine Million Besitzer des modularen Flaggschiffs auf das Update gefasst machen. Neben Googles eigenen Neuerungen von Android Nougat bringt der Download auch Daydream-Unterstützung mit. Ist das Update installiert, lässt sich das Smartphone als Bildschirm für die VR-Brille Daydream View verwenden, was bislang nur wenigen Smartphones vorbehalten ist, hierzulande nur das Pixel und Pixel XL sowie das ZTE Axon 7.

Daydream-Kompatibilität inklusive

Wer kein Moto Z besitzt, sollte sich keine großen Hoffnungen auf eine nachgereichte Kompatibilität mit Daydream machen. Bei der offiziellen Vorstellung Ende Mai 2016 hat Google bereits angekündigt, dass zu dem Zeitpunkt aktuelle Flaggschiffe nicht für die VR-Plattform geeignet sind. Laut Android Authority wären theoretisch auch das Galaxy S7 und S7 Edge kompatibel, allerdings nur die Ausführungen mit Snapdragon-Chip, die hierzulande nicht erhältlich sind, während das LG G5, das HTC 10 und das Xperia X Performance aufgrund des LCD-Screens wohl eher ungeeignet.

Eine der wesentlichsten Neuerungen von Android Nougat selbst ist hingegen der Splitscreen-Modus, der mit dem Update auch auf dem Moto Z Einzug halten wird: Über den Multitasking-Button öffnet Ihr zwei Apps parallel, etwa die E-Mail-App und den Browser, um schneller etwas zu kopieren und einzufügen. Hinzu gesellen sich überarbeitete Schnelleinstellungen und ein ebensolches Einstellungsmenü. Neue Animationen sind ebenfalls mit von der Partie. Welche Smartphones sonst noch ein Update erwarten, entnehmt Ihr unserer Liste der Geräte, die Android Nougat bekommen sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Book: Surface-Konkur­rent von Samsung ist ab sofort erhält­lich
Michael Keller6
Mit dem Galaxy Book setzt Samsung seine "Tab Pro S"-Reihe fort
Auf dem MWC 2017 hat Samsung das Galaxy Book vorgestellt. Nun ist der Tablet-Notebook-Hybride auch hierzulande erhältlich.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller10
Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.