Motorola: Bilder von Flaggschiff mit Vierfach-Kamera durchgesickert

Hat Motorola nach dem Moto G7 (Bild) für 2019 auch ein Flaggschiff geplant?
Hat Motorola nach dem Moto G7 (Bild) für 2019 auch ein Flaggschiff geplant?(© 2019 CURVED)

Sehen wir hier bereits das nächste Top-Smartphone von Motorola? Der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer aka OnLeaks hat Bilder veröffentlicht, auf denen ein Flaggschiff zu sehen sein soll. Besonderes auffällig ist die Vierfach-Kamera auf der Rückseite, deren Linsen in quadratischer Form angeordnet sind.

Die Vierfach-Kamera befindet sich den Bildern zufolge mittig im oberen Drittel der Rückseite. Eines der Bilder findet ihr in einem Tweet von OnLeaks am Ende dieses Artikels. Unter den Linsen befindet sich mutmaßlich das Motorola-Logo. Der Blitz ist seitlich neben den Linsen angebracht. Die Vorderseite besticht durch schmale Displayränder, am oberen Ende des Bildschirms befindet sich offenbar eine sogenannte "Wassertropfen-Notch" für die Frontkamera.

Kein Moto Z, kein Moto X?

Dass es sich bei dem mysteriösen Gerät um ein neues Modell der Moto-Z-Reihe handelt, ist laut Android Authority unwahrscheinlich. Denn üblicherweise unterstützen Smartphones dieser Familie die Moto Mods; Anschlüsse dafür sind auf den Bildern aber nicht zu entdecken. Da Motorola die X-Reihe Gerüchten zufolge auslaufen lassen will, könnte es sich also um das erste Gerät einer neuen Reihe handeln.

Das Motorola-Smartphone soll ein 6,2-Zoll-Display und einen klassischen Kopfhöreranschluss besitzen. Da auf der Rückseite kein Fingerabdrucksensor zu entdecken ist, liegt der Schluss nahe, dass der Hersteller diese Komponente unter dem Bildschirm verbaut. Erst kürzlich hat OnLeaks gerenderte Bilder zu einem anderen Smartphone des Unternehmens veröffentlicht. Dabei könnte es sich um das Moto P40 Power handeln – mit einer vertikalen Triple-Kamera.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola One Vision ist offi­zi­ell: Krasse Kamera zum Mittel­klasse-Preis
Michael Keller
Unfassbar !9motorola_one_vision
Das Motorola One Vision ist da: Zum Preis von 300 Euro erhaltet ihr ein riesiges Display und eine hochauflösende Kamera für gute Nachtaufnahmen.
Moto­rola One Vision: Kino-Display und 48-MP-Kamera unter 300 Euro?
Francis Lido
Supergeil !8Das Motorola One Vision ist nicht das erste Gerät des Herstellers mit Dualkamera (Bild: Motorola One)
Ausstattungsdetails und Bilder zum Motorola One Vision: Das Android-One-Smartphone bietet offenbar viel für wenig Geld.
Moto­rola Razr: So soll das Falt-Smart­phone ausse­hen
Christoph Lübben
Offenbar befindet sich das Motorola Razr nicht länger im Schatten
Ein faltbares Smartphone oder doch eher ein Klapp-Handy? Das Motorola Razr will offenbar beides sein, wie neue Bilder zeigen.