Motorola Droid Ultra: Neues Flaggschiff zeigt sich in Rot

Doch das scheint sich bald zu ändern, denn neben dem mit großer Spannung erwarteten Moto X scheint Motorola mit dem Droid Ultra noch ein weiteres Gerät in petto zu haben. So zumindest lassen die vielen Gerüchte und Leaks vermuten. Eine offizielle Ankündigung von Seiten Motorola gibt es bislang noch nicht.

US-Provider lädt zu Event

Aber auch das könnte sich bald ändern, denn der amerikanische Provider Verizon hat für den 23. Juli 2013 zu einem Event eingeladen. Zwar wird in der Einladung nicht explizit davon gesprochen, dass an diesem Tag neue Motorola-Smartphones vorgestellt werden, es ist jedoch die Rede davon, dass die nächste Generation einer überaus beliebten Smartphone-Familie enthüllt wird.

Neue Droid-Familie: Droid Ultra, Droid MAXX und Droid Mini?

Medienberichten zufolge dürften das neben dem Motorola Droid Ultra auch das Droid MAXX und Droid Mini sein. Dabei soll das Droid Ultra das Top-Modell sein. Der inzwischen bekannte Twitterer @evleaks hat jetzt auch nochein Bild des Droid Ultra in Rot veröffentlicht. Demzufolge soll es wie schon andere Motorola-Smartphones eine Rückseite aus Kevlar bekommen.

Droid Ultra bereits ab August in den USA?

Es wird gemutmaßt, dass das Motorola Droid Ultra bereits am 8. August 2013 in den USA auf den Markt kommen wird. Ein Deutschland-Start des neuen Smartphones ist noch ungewiss. Sollte es hierzulande auf den Markt kommen, dann wird es wohl unter dem Brand „RAZR“ laufen. Unklar sind auch die technischen Specs, Vermutungen gibt es jedoch. Demnach soll das Motorola Droid Ultra einen Snapdragon 800-Chip und 2 GB Arbeitsspeicher bekommen und eine Display-Diagonale von 5 Zoll haben. Mit an Bord soll auch eine neue Kamera-Technik sein, bei der ein weiterer Sensor für den Weißabgleich und die Belichtung zur Verfügung steht.