Motorola Moto X: Android 5.0 Lollipop-Update für Europa

Her damit !49
Jetzt auch in Euroa mit Lollipop: das Motorola Moto X (2014)
Jetzt auch in Euroa mit Lollipop: das Motorola Moto X (2014)(© 2014 CURVED)

Das Update auf Android 5.0 Lollipop ist nun auch auf europäischen Exemplaren des Motorola Moto X des 2014er Jahrgangs angekommen. Nachdem die neue Software bereit seit November in Motorolas US-amerikanischer Heimat ausgerollt wird, melden nun Besitzer aus Frankreich als erste Europäer die erfolgreiche Lollipop-Installation.

Die Ankunft des Updates wurde im XDA-Forum verkündet, zog dort aber sogleich auch diverse gegenteilige Berichte nach sich, ebenso wie auf der Social-News-Plattform Reddit. Es ist aber auch keine Neuigkeit, dass der Rollout-Prozess, den Kollege Amir Euch hier ein wenig näher erklärt, peu à peu voranschreitet. Dass die Hardware-seitig identischen französischen Exemplare des Motorola Moto X (2014) das Update bereits Over-the-Air beziehen können, sollte durchaus für eine baldige Verfügbarkeit hierzulande sprechen.

Update bringt noch nicht Android 5.0.1 aufs Moto X

Motorola war der allererste Hersteller, der Android 5.0 Lollipop via OTA-Update ausrollte, allerdings zunächst auf dem günstigeren Moto G. Damit kam die ehemalige Google-Tochter sogar ihrem Ex-Mutterkonzern und seinen hauseigenen Nexus-Geräten zuvor. Die haben inzwischen mit Android 5.0.1 ein weiteres Update erhalten, das Motorola im Zuge seines aktuellen Rollouts noch nicht aufgegriffen hat – die neue Software für das aktuelle Moto X ist also noch immer die erste Lollipop-Version Android 5.0.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller
Weg damit !6Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.