Motorola Moto X Style: Android 6.0 Marshmallow rollt in Europa aus

Her damit !6
Motorola Moto X Style
Motorola Moto X Style(© 2015 CURVED)

Ein Update des Motorola Moto X Style auf Android 6.0 Marshmallow steht kurz bevor und ist offenbar bereits auf den ersten Geräten in Europa angekommen, wie Areamobile berichtet. Der Rollout hatte bereits Mitte November im Rahmen eines Tests begonnen und erreichte Anfang Dezember offiziell die USA.

Das neueste Update von Googles mobilem Betriebssystem steht nun auch hierzulande für das Moto X Style in den Startlöchern. Das Besondere daran: Motorola versorgt seine Smartphones für gewöhnlich mit einem nahezu unveränderten Android – weniger Änderungen gibt es nur auf Googles eigenen Geräten Nexus 5X und Nexus 6P. Somit können bald auch Besitzer des flotten Premium-Phablets auf die neuen Funktionen von Android 6.0 Marshmallow zugreifen.

Neue Optionen für Apps-Berechtigungen und Akku

Zu den Neuerungen gehört unter anderem eine überarbeitete Verwaltung der Zugriffsrechte von Apps, die Ihr nun einzeln ablehnen könnt, statt allen Punkten zustimmen zu müssen. Mit Google Now On Tap steht hingegen eine kontextsensitive Hilfe bereit: Je nachdem, ob Ihr spielt, chattet oder surft, bietet Euch das Tool passende Lösungsvorschläge an, von der Restaurantempfehlung bis zu Filmtipps.

Sollte das Update auf Android 6.0 Marshmallow Euer Moto X Style noch nicht erreicht haben, dann sei Euch die vorbereitende Lektüre unseres Einsteiger-Ratgebers ans Herz gelegt, der Euch die wichtigsten neuen Features kurz erklärt. So enthält die Firmware auch erweiterte Akku-Einstellungen, damit Eurem Smartphone nicht so schnell die Puste ausgeht. Welche Geräte das Update auf Marshmallow sonst noch erwartet, seht Ihr in unserer ständig aktualisierten Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Aufla­den von Smart­pho­nes könnte in Zukunft nur wenige Sekunde dauern
2
Mit einer MXene-Schicht könnten die derzeit in Smartphones verbauten Akkus wohl deutlich schneller aufladen
Können wir unsere Smartphones bald in wenigen Sekunden komplett aufladen? Ein Forscherteam arbeitet an diesem Ziel und ist schon weit gekommen.
LG G6 hat sich schlech­ter verkauft als erwar­tet
5
Das LG G6 (links) ist dem Galaxy S8 (rechts) wohl bei den Verkäufen unterlegen
Das LG G6 hat sich im zweiten Quartal 2017 wohl nicht wie erwartet verkauft. Nun setzt der Hersteller offenbar Hoffnung in das LG Q6 und LG V30.
Meizu Pro 7 und 7 Plus mit zwei­ten Display auf der Rück­seite vorge­stellt
Guido Karsten2
Das Meizu Pro 7 Plus besitzt wie das Meizu Pro 7 auf der Rückseite ein zweites Display
Meizu hat das Meizu Pro 7 und das Pro 7 Plus offiziell vorgestellt. Beide Smartphones kommen mit einem auffälligen Spezial-Feature daher.