Motorola Moto X und Moto G erhalten neue Kamera-Apps

Her damit !38
Motorolas Kamera-App versorgt das Moto X und das Moto G mit neuen Funktionen
Motorolas Kamera-App versorgt das Moto X und das Moto G mit neuen Funktionen(© 2014 Motorola, CURVED Montage)

Sowohl die Kamera als auch die Galerie-App für Motorolas aktuelle Versionen des Moto X und des Moto G haben neue Funktionen beziehungsweise ein frisches Design erhalten. Beide Anwendungen sind in ihrer aktualisierten Form ab sofort im Google Play Store erhältlich und lassen sich unkompliziert herunterladen.

Die Motorola-Fotokamera-App erstrahlt ab sofort im neuen Material Design, das Google im Zuge des Android 5.0 Lollipop-Updates eingeführt hat. Dazu gesellt sich ein neuer Timer-Modus, der Euch die Wahl zwischen einem 3-Sekunden- und einem 10-Sekunden-Timer überlässt. Auch das Wechseln zwischen der Frontkamera und der Hauptkamera auf der Rückseite wurde durch die aktualisierte App erleichtert. Ein einfaches Herumdrehen des Smartphones reicht nun bereits aus, um zwischen den Kameras hin und her zu wechseln.

Motorola-Galerie in neuem Design

Auch Motorolas Galerie-App wurde aktualisiert. Allerdings halten sich hier die Neuerungen in überschaubaren Grenzen. So verfügt die App jetzt ebenfalls über das Material Design, das der Anwendung einen neuen Fettdruck spendiert. Zudem verspricht die Beschreibung im Play Store nicht näher definierte Performance-Verbesserungen.

Beide Apps könnt Ihr ab sofort im Play Store für Euer Moto X oder Moto G kostenlos herunterladen. Und im Gegensatz zu früher müsst Ihr nicht mehr auf ein Firmware Update warten. Über folgende Links gelangt Ihr zur jeweiligen App: Motorola-Fotokamera, Motorola-Galerie.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Wie viel es kostet und wann der Verkauf star­tet
Jan Johannsen
In Deutschland erscheint das Galaxy Note 8 nur in zwei Farben.
Schon vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 auf dem Unpacked-Event deutete sich ein hoher Preis an und wurde jetzt bestätigt.
Samsung Galaxy Note 8 im Test: das Hands-on [mit Video]
Felix Disselhoff
Das Samsung Galaxy Note 8 erscheint in insgesamt vier verschiedenen Farben.
Mehr Smartphone geht gerade kaum: Mit dem Galaxy Note 8 meldet sich das Samsung-Phablet nach dem Akku-Desaster fulminant zurück. Das Hands-on.
Android 8.0 Oreo macht Drucken endlich einfach: Schluss mit den Plug­ins
Christoph Lübben
Mit Android Oreo sollen Drucker leichter angesteuert werden können
Drucken mit dem Smartphone wird einfacher: Ab Android 8.0 Oreo benötigt Ihr offenbar keine Plugins mehr dafür – dank "Default Printer Service".