Motorola Moto X+1: 5,2 Zoll-Display und Snapdragon 801?

Her damit !15
Moto X+1
Moto X+1(© 2014 Androidpolice.com)

Das Moto X war bei seinem Erscheinen im Spätsommer vergangenen Jahres eher ein Gerät der Mittelklasse, sein Nachfolger, das Moto X+1 scheint sich eher in Richtung Oberklasse zu orientieren: Bereits vor einer Woche hatten wir Anlass zu dieser Vermutung, nun zeugt ein Eintrag in der Datenbank des GFXBench erneut vom Snapdragon 801, 2 GB RAM, einer 12 MP-Kamera und einem FHD-Display.

So spricht der GFX-Eintrag von einem mit 2,5 GHz getakteten Snapdragon-Chipsatz und weist diesen als S800 aus — da der S800 aber eigentlich nur mit maximal 2,36 GHz taktet, gehen wir in diesem Falle doch von einem 801 er aus.

Das Moto X+1 im GFXBench(© 2014 GFXBench)

Darüber hinaus lesen wir von einem mit 1.080 x 1.920 Pixeln auflösendem, 5,2 Zoll großen Display, einer Adreno 33 GPU und Android 4.4.4 — das Moto X+1 wäre damit zwar kein absolutes High-End-Smartphone, aber in Relation zu den aktuellen Kräfteverhältnissen definitiv deutlich potenter als noch sein Vorgänger.

An dieser Stelle fällt übrigens auf, dass auch das Motorola Shamu, welches als möglicher  Kandidat für ein kommendes Nexus 6 gehandelt wird, über ein 5,2 Zoll großes Display verfügen soll. Da das nun nicht unbedingt eine total übliche Screengröße ist, liegt die Vermutung nahe, dass das Moto X+1 entweder die Basis des Shamu darstellen könnte, oder beide Geräte zumindest verwandt sind. Das Shamu allerdings soll mit WQHD-Auflösung, also 1.440 x 2.560 Bildpunkten und einem Snapdragon 805-Chipsatz ausgestattet sein.

Genaueres werden wir am 4. September erfahren, wenn Motorola das Moto X+1 dann gemeinsam mit dem Moto G2 und der Moto 360-Smartwatch in Chicago offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic: Display­rän­der sollen doch noch vorhan­den sein
Das Honor Magic könnte womöglich doch über physische Tasten verfügen
Auf einem geleakten Foto soll das Honor Magic zu sehen sein. Allerdings zeigt das Bild ein Gerät, das womöglich etwas anders aussieht als erwartet.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Naja !6Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.
Huawei Mate 8 und P9: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Her damit !36Nebem dem Huawei P9 soll auch das Mate 8 schon die Aktualisierung auf Android Nougat in China bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.