Motorola Moto X+1: Hardware kräftiger als gedacht?

Her damit !28
Erhält das Moto X+1 die Eigenschaften eines Outdoor-Smartphones?
Erhält das Moto X+1 die Eigenschaften eines Outdoor-Smartphones?(© 2014 Twitter/evleaks)

Wird das Motorola Moto X+1 doch schneller arbeiten als gedacht? Ein Eintrag in der Datenbank des Geekbench-Benchmarks lässt dies nun vermuten. Darin wird nämlich nicht nur der Prozessortyp verraten, sondern auch dessen Taktung – und die deutet darauf hin, dass es nicht der Snapdragon 800 sein wird, der das Moto X+1 antreibt.

Der betreffende Geekbench-Eintrag behandelt das Motorola-Modell XT1097, bei dem es sich laut PhoneArena in Wirklichkeit um das Moto X+1 handeln soll. Besonders spannend sind im Testergebnis aber die Angaben zum Prozessor und zu dessen Taktung. So handelt es sich auf der einen Seite um einen Qualcomm-Prozessor mit dem Codenamen MSM8974. Auf der anderen Seite aber liegt dessen Systemtakt bei satten 2,46 GHz.

Taktung verrät die Chip-Generation des MSM8974

Während der Codename nun zuerst vermuten ließ, dass es sich um einen Snapdragon 800 wie im LG G2 handeln könnte, gibt die Taktfrequenz nun Aufschluss darüber, dass es sich doch um ein neueres Modell handeln muss: nämlich um den Snapdragon 801. Dieser gehört zwar ebenfalls zur Familie mit der Bezeichnung MSM8974, doch stellt er die dritte Version des Chips dar, ist deutlich schneller und verrichtet beispielsweise auch im Samsung Galaxy S5 sein Werk. Das Motorola Moto X+1 dürfte also flotter arbeiten, als bisher erwartet wurde.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: So schlägt es sich im Kratz- und Biege­test
Guido Karsten
iPhone 8 YouTube JerryRigEverything
Im Gegensatz zu seinen Vorgängern besitzt das iPhone 8 wieder eine gläserne Rückseite. Ein Härtetest zeigt nun, wie sich das auswirkt.
iOS 11: Verbrei­tung bereits fast so hoch wie bei Android Nougat
Christoph Lübben
Laut Statistik ist iOS 11 schon auf beinahe 15 Prozent der aktiven Geräte installiert
Android Nougat ist bald eingeholt: Einer Statistik zufolge hat iOS 11 wenige Tage nach Release die nahezu gleiche Verbreitung erreicht.
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.