Motorola Moto X+1 & Moto 360: Release am 25. September?

Her damit !56
Zeigt das Bild tatsächlich die Moto 360 zusammen mit dem Moto X+1?
Zeigt das Bild tatsächlich die Moto 360 zusammen mit dem Moto X+1?(© 2014 Instagram/tktechnews)

Das Motorola Moto X+1 ist zum Greifen nah – zumindest in den USA: Anscheinend geht der größte US-Mobilfunknbieter davon aus, dass der Release des Moto X-Nachfolgers am 25. September 2014 stattfindet.

Das berichtet zumindest ein Insider des Technik-Portals Droid Life. Die Mobilfunkunternehmen sind in Bezug auf Veröffentlichungstermine eine relativ verlässliche Quelle, da sie sich auf ein Release entsprechend vorbereiten müssen. Zudem gibt es in den großen US-Unternehmen wie T-Mobile, AT&T oder eben Verizon aufgrund der hohen Mitarbeiterzahlen immer wieder undichte Stellen.

Der Termin ist auch deshalb nicht unwahrscheinlich, weil Motorola bereits im Februar 2014 bestätigt hat, dass das Smartphone Moto X+1 zusammen mit der Smartwatch Motorola Moto 360 im späten Sommer dieses Jahres die Märkte erreicht. Zwar liegt der 25. September kurz nach dem kalendarischen Ende der Sommer-Jahreszeit – dennoch deckt sich der mutmaßliche Termin halbwegs mit den Vorhersagen von Motorola.

Mega-Release-Monat September

Das Motorola Moto X+1 soll Gerüchten zufolge mit einem Snapdragon-801-Prozessor ausgestattet sein, der mit 2,46 GHz getaktet sein könnte. Ende Juli waren Fotos an die Öffentlichkeit gelangt, die das Smartphone mit einer edlen Holzschale zeigen. Aufgrund des fehlenden SD-Karten-Slots wird der interne Speicher voraussichtlich wie schon beim Vorgängermodell Motorola Moto X nicht erweiterbar sein.

Mit dem Moto X+1 reiht sich Motorola in die Riege der Smartphone-Hersteller ein, die im September 2014 ihr neues Vorzeigemodell veröffentlichen. So sollen in diesem Monat das Apple iPhone 6, das Samsung Galaxy Note 4 und das Sony Xperia Z3 erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !7Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.