Fast wie aus dem Nichts: Motorola Razr Foldable ist auf dem Weg

Her damit8
Motorola kommt mit dem Razr als Foldable.
Motorola kommt mit dem Razr als Foldable.(© 2019 Getty Images)

Alle reden über Samsungs Galaxy Fold, das Huawei Mate X und spannende Alternativen zum Faltkonzept wie das Xiaomi Mi Mix Alpha oder Microsoft Surface Duo. Und inmitten dieser Lage kommt jetzt Motorola mit dem Razr wie aus dem Nichts mit einem faltbaren Smartphone.

Spekuliert hatte das Online-Portal CNET schon Ende September über ein faltbares Smartphone aus dem Hause Motorola. Es hieß, der Handyhersteller wollte eigentlich schon im Sommer ein Foldable herausbringen, allerdings habe es sein Ziel verfehlt. Nun wurde auf Ende 2019 spekuliert.

Jetzt will CNET die offizielle Bestätigung haben: Es habe eine Einladung von Motorola gegeben – das faltbare Motorola Razr soll schon am 13. November präsentiert werden. Wie das Portal weiter berichtet, heißt es in der Einladung, dass in Los Angeles "mit Spannung erwartete Enthüllung einer neu erfundenen Ikone" stattfinden werde.

Lässt Motorola fürs Razr Foldable die Korken knallen?

Es werde "ein Original wie kein anderes" vorgestellt, begleitet von berühmten Gästen und Musikern, um euch eine Show zu bieten, die ihr nicht mehr vergessen werdet. Damit steckt Motorola die Erwartungen ziemlich hoch – und das bei einem heiklen Thema. Immerhin ist bis jetzt noch kein Foldable pünktlich auf dem Markt erschienen, immer wieder gab es Probleme mit der Falttechnik. Samsung musste das am härtesten erfahren.

Ein GIF gibt einen nur vagen Eindruck davon, wie das Faltkonzept aussehen könnte. Auch wenn es nicht zeigt, wie das Motorola Razr letztlich gefaltet wird – ihr erkennt, dass es auf jeden Fall ein Foldable sein wird. CNET geht davon aus, dass das Smartphone um die 1.500 Dollar kosten und 6,2 Zoll groß sein wird.

Bei der Leistung soll es sich um ein Mittelklasse-Modell handeln: Mit dem Snapdragon 710, 4 oder 6 Gigabyte Arbeitsspeicher, 64 oder 128 Gigabyte internem Speicher und einem 2.730 mAh-Akku brennt es sicher keine Leistungs-Benchmark ab.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola razr 2 in Entwick­lung: Das soll beim neuen Folda­ble besser werden
Claudia Krüger
Das Motorola razr ist schick – musste aber viel Kritik einstecken. Das soll sich beim Nachfolger ändern.
Das Motorola razr könnte ein klasse Smartphone sein – doch es musste viel Kritik einstecken. Beim razr 2 könnte allerdings vieles besser werden.
Moto­rola Razr vs. Galaxy Fold: Welches Falt-Phone bricht zuerst?
Francis Lido
Motorola Razr jetzt erhältlich: So viel soll das Falthandy mit Kult-Attitüde kosten
Das neue Motorola Razr muss sich im Falt-Test beweisen. Kann es das Samsung Galaxy Fold überbieten?
Moto­rola RAZR Kamera liefert enttäu­schende Bilder im 48-Stun­den-Test
Claudia Krüger
Die Motorola RAZR Kamera soll im Test enttäuscht haben.
In einem Langzeit-Test enttäuschte die Kamera des Motorola RAZR. Ist das Foldable für Hobbyknipser ungeeignet?