Motorola X Phone – Update: Neue Gerüchte

Zur Zeit treibt kaum ein anderes Smartphone die Gerüchteküche so stark um wie das Motorola X Phone. Erst berichteten wir noch von den neuesten Gerüchten – und schon gibt es weitere Spekulationen rund um das neue Motorola-Smartphone, die den ersten Gerüchten teilweise widersprechen.

Neue Gerüchte zum Motorola X Phone

Diesmal ist es GSM Arena, die durch einen anonymen Tippgeber mit Informationen zum Motorola X Phone versorgt wurden – und zwar gleich mit einem entsprechenden Bild. Sollte das Bild echt sein, so wird das X Phone mit Stock Android ausgestattet. Auf dem Render-Bild ist noch Android 4.2 Jelly Bean zu sehen, bis zur Vorstellung bzw. zum Marktstart des Motorola X Phone könnte es aber durchaus auch schon mit Android 5.0 ausgestattet werden. Zumindest wäre das wünschenswert.

Gorilla Glas 3 oder Saphirglas?

GSM Arena widerspricht den ersten Gerüchten von Phone Arena insofern, als dass man davon ausgeht, dass das Motorola X Phone durch Gorilla Glas 3 statt durch Saphirglas geschützt wird – ein kleines Detail nur, aber vielleicht ein nicht unwesentliches. Denn Gorilla Glas ist zwar auch robust, gehört aber inzwischen schon fast zum Standard, zumindest im High End-Bereich. Mit Saphirglas hätte das Motorola fast ein Alleinstellungsmerkmal, denn das kommt sonst nur beim Vertu Ti zum Einsatz – und das 10.000,- Euro Luxus-Smartphone dürfte für den Großteil der Nutzer ohnehin uninteressant sein.

Displaygröße minimal unterschiedlich

Auch beim Display selbst gibt es kleine, aber feine Unterschiede was die Gerüchte zum Motorola X Phone anbelangt. Während Phone Arena wie bereits berichtet von einem Display mit 4,8 Zoll Diagonale ausgeht, ist bei GSM Arena von einem 4,7 Zoll Display die Rede. Zugegeben, der Unterschied dürfte marginal sein und es überhaupt zu erwähnen grenzt an Korinthenkackerei, aber er darf gerne als Hinweis darauf gedeutet werden, dass die Informationen zum Motorola X Phone derzeit eben ausnahmslos alle noch in die Schublade „Gerücht“ gehören.

IP57-zertifiziert, aber kein SD-Slot?

Weiter berichtet GSM Arena dass das Motorola X Phone nach dem Industriestandard IP57 zertifiziert werden soll. Das würde bedeuten, dass es wasserdicht ist bei bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu einem Meter. Außerdem soll auf einen Slot für eine MicroSD-Karte verzichtet werden – ein Punkt, der – sollte er sich als wahr herausstellen – sicherlich für wenig Begeisterung bei den Nutzern sorgen dürfte.