Motorola XOOM - Tablet mit Android Honeycomb

Motorola zeigt auf der diesjährigen CES ihr neues Tablet XOOM, welches mit dem gerade erst vorgestellten Android 3.0 Honeycomb laufen wird.

Erst vor wenigen Minuten berichteten wir auf qambo.de über das heute veröffentlichte Android 3.0 Honeycomb. Diese neue Android-Version ist für Tablets optimiert und soll aller Voraussicht nach auch nur auf diesen zu finden sein. Nun zieht der erste Hersteller bereits nach und präsentiert ein HighEnd-Tablet, welches mit Android 3.0 laufen wird.

Motorola's Tablet wird den Namen XOOM tragen und mit einer Hardwareausstattung kommen, die derzeit fast als das Optimum im Tablet-Segment gelten dürfte. Ein 10,1 Zoll Display, welches mit sehr guten 1280x800 Pixeln auflöst; eine Kamera zur Fotografie mit 5 Megapixel an der Rückseite und eine zum Video-Chatten mit 2MP an der Vorderseite des Gerätes. Außerdem ein sehr starker nVidia Tegra 2 Dual-Core-Chipsatz mit 1GHz Taktung pro Kern, sowie alle üblichen Sensoren.

Im Tablet sollen 32GB Speicher bereits fest verbaut sein. Der Akku soll (ohne aktiviertes W-Lan) über zehn Stunden Videowiedergabe ermöglichen. Zudem wird die Full HD (1080p) - Wiedergabe und HD (720p) - Aufnahme unterstützt.

In den USA soll das Motorola Tablet XOOM bereits im ersten Quartal 2011, zumindest in einer Version mit 3G und W-Lan. Eine zweite Version mit 4G LTE-Netz und W-Lan erscheint angeblich erst im zweiten Quartal 2011.

Das Motorola XOOM dürfte das erste große Highlight der diesjährigen Consumer Electronics Show sein. Ein wahres Spitzen-Tablet, welches sowohl in Sachen Hardware, als auch bei der Software, den derzeitigen Platzhirsch iPad um Längen schlägt.