Tipp: Monster NCredible N-TUNE On-Ear Headphones

Heute ist mal wieder ein nettes Zubehörteil für einen ausführlichen Test bei mir gelandet. Die Rede ist von brandneuen N-credible Kopfhörern aus dem Hause Monster. Der US-Hersteller Monster verspricht das die N-credible Kopfhörer ähnlich vielseitig sein sollen wie ihr Schöpfer Nick Cannon, dieser hat sich unter anderem bereits als Schauspieler, Moderator, Comedian, Regisseur und Rapper versucht. Ich selbst nutze seit einiger Zeit Beats Studio by Dr. Dre, ebenfalls aus dem Hause Monster, und habe daher einen ganz guten Referenzwert zum Vergleich. Kommen wir nachfolgend kurz zu den wichtigsten Produktmerkmalen die man dem Käufer verspricht.

Produktmerkmale

  • Monster n-credible N-TUNE OnEar-Kopfhörer: entwickelt zusammen mit Superstar Nick Cannon
  • Hochwertiges verknotungsfreies Monster-Flachbandkabel
  • ControlTalk Universal - Mikrofon und Bedieneinheit (kompatibel mit Skype)
  • Besonders schlankes und leichtes Design (ideal für unterwegs)
  • Qualitätsprodukt vom High-End Audiospezialisten Monster

Verarbeitung und Tragekomfort

Die Kopfhörer kommen fast schon Monster-typisch in einem Hochglanzfinish daher. Als Material für die Hörer- und den Kopfbügel kommt Kunststoff zum Einsatz. Die schwarze Hochglanzoptik wirkt leider als echter Staub- und Fingerabdruck-Magnet, für die Reinigung hat man bereits ein Microfaser-Tuch im Lieferumfang beigelegt.

Die N-TUNE Kopfhörer gibt es in verschiedenen Farben. Ich habe die schwarz/rote Variante vorliegen, seitlich sind die Kopfhörer mit einem kleinen Monster-Logo versehen so wie einem N-Credible Logo (ähnelt verdächtig dem Superman Logo). Die Kopfhörer selbst sind am Bügel links und rechts in der Größe verstellbar, die Hörermuscheln sind frei beweglich gelagert.

Die Ohrpolster sind angenehm weich und drücken auch bei längerem Tragen nicht. So kann man problemlos mehrere Stunden Musik hören ohne das ein unangenehmer Druck auf den Ohren entsteht. Auch um den Hals getragen stören die Kopfhörer nicht,wenn man sie mal nicht aufgesetzt haben sollte. Einzig zusammenklappbar sind die Kopfhörer nicht, das weiß ich im Vergleich bei meinen Beats Studio zu schätzen wenn man sie mal transportieren möchte.

Was das 3.5 mm Kabel angeht so ist diese Monster-typisch nahezu verhedderungsfrei, man muss sich schon extrem anstrengen um die Kabel beim Transport zu verknoten. Ansonsten ist die bekannte Control-Talk Funktion mit integriert, dass heißt ein Mikrofon zum telefonieren inklusive Rufannahmetaste wurde auch integriert. Dieses ist mit den meisten aktuellen Smartphones (Samsung, Sony, Apple, etc.) kompatibel, leider hat man online nur eine veraltete Kompatibilitätsübersicht bereitgestellt. Die integrierte Taste zur Rufannahmetaste kann je nach verwendetem Endgerät auch als Play-/Pause-Taste und als Titel vor/Titel zurück Funktion genutzt werden.

Tonqualität

Die sonst so basslastige Klangqualität üblicher Monster-Kopfhörer ist beim N-TUNE Kopfhörer nicht zu finden. So bietet der N-TUNE Kopfhörer ein für mein Empfinden sehr ausgewogenes Klangbild. Egal ob Hip-Hop, Rock oder Pop, der Klang ist ausgewogen und nicht zu basslastig. Klar kann man dem Kopfhörer mit entsprechenden Equalizer-Einstellungen auch einen voluminösen Bass entlocken, doch ist dies im Standard-Preset nicht so ausgeprägt. Ansonsten ist der Klang klar und selbst bei voller Lautstärke ist dem Kopfhörer kein Verzerren zu entlocken, der Klang bleibt durchweg sauber.

Preis- / Leistungsverhältnis

Mit einem Preis von 79,99 € hat BASE die Kopfhörer aktuell zu einem echten Knaller-Preis im Sortiment. Zum Vergleich: die großen Elektronikketten verkaufen die Kopfhörer aktuell für rund 40 € bis 50 € mehr um die 120 €. Selbst für den Preis sind die Kopfhörer immer noch sehr interessant und beispielsweise den Beats by Dr. Dre Solo vorzuziehen, da sie klanglich wirklich mehr zu bieten haben.

Fazit

Nicht nur wegen dem guten Preis- / Leistungsverhältnis hat der Kopfhörer von mir eine Kaufempfehlung verdient. Die Kopfhörer haben eine gute Passform und einen wirklich guten Klang. Auch optisch machen die Kopfhörer etwas her und brauchen sich nicht hinter anderen On-Ear Kopfhörern zu verstecken.

Wer auf der Suche nach gutem und ausgewogenem  Klang ist, der sollte sich die NCredible N-TUNE Kopfhörer aus dem Hause Monster mal genauer anschauen, immer vorausgesetzt man mag die etwas auffällige Optik von aufgesetzten On-Ear Kopfhörern.