Netflix kündigt exklusive deutsche Serien und Filme an

Netflix setzt vermehrt auf deutsche Produktionen
Netflix setzt vermehrt auf deutsche Produktionen(© 2018 CURVED)

Netflix plant zwei neue deutsche Serien: "Unorthodox" und "Biohackers". Das Angebot an deutschen Formaten wird auf der Streaming-Plattform künftig damit noch größer. Der Dienst hat zudem eine Serie aus Norwegen bestellt und drei deutsche Filme angekündigt.

Bei "Unorthodox" handelt es sich um einen Vierteiler mit Anna Winger als Showrunner. Das gab Netflix am Rande der Berlinale bekannt, wie Der Spiegel berichtet. Die Story dreht sich um eine Frau, die in New York in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinschaft lebt und nach Berlin flieht. Winger zeichnete unter anderem bereits für die Erfolgsserie "Deutschland '83" und dessen Fortsetzung "Deutschland '86" verantwortlich. Aus welchen Schauspielern sich der Cast zusammensetzt, ist bislang nicht bekannt. Das gilt auch für den genauen Start der Serie.

Von Biohacking bis Horror

In "Biohackers" geht es hingegen um eine Medizinstudentin, die herausfindet, dass es an ihrer Uni hochmoderne Biohacking-Technologie gibt. Diese gelangt jedoch schnell in die falschen Hände. Drehbuch und Regie übernimmt Christian Ditter ("Türkisch für Anfänger"). Wer auf Horror steht, für den arbeitet der Norweger Kjetil Indregard wahrscheinlich an einem passenden Projekt: Der Autor schreibt für die Netflix-Gruselserie "Bloodride" sechs Episoden, wie Horizont meldet.

Der Streaming-Dienst schickte bereits 2018 sechs deutsche Serien in die Produktion: "Tribes of Europe", "Don't try this at home", "Skylines", "The Barbarians" und "1899" sowie eine dreiteilige Miniserie zum Thema Weihnachten. Wir sind gespannt, ob die Formate an die Erfolge von "Dogs of Berlin" und insbesondere "Dark" anknüpfen können.

Ab 2020 laufen auf Netflix zudem drei deutsche Filme, so Horizont. In "Betongold" geht es um drei Immobilienbetrüger aus Berlin, während sich "Isi & Ossi" um eine ungewöhnliche Liebesbeziehung dreht. Noch verrückter geht es in "Freaks" zu. In dem Streifen gibt es für jedes erdenkliche Problem ein passendes Medikament.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix wird teurer: So viel kosten die Abos ab sofort
Michael Keller
Weg damit !25Der Preis des Basis-Pakets von Netflix bleibt vorerst unangetastet
Netflix erhöht die Preise: Für zwei Pakete müsst ihr ab sofort etwas tiefer in die Tasche greifen. Doch nicht alle betrifft das – vorerst.
Netflix-Doku "Play­ing Hard": Ist der Games-Bereich die härteste Bran­che?
Christoph Lübben
Die Doku "Playing Hard" beschäftigt sich mit der Entwicklung von "For Honor"
Traumberuf Spieleentwickler? In der Netflix-Doku „Playing Hard“ erfahrt ihr, welche harten Seiten die Games-Branche hat.
Netflix lässt Apple AirPlay die Luft raus: Unter­stüt­zung einge­stellt
Guido Karsten
Peinlich !6Die Übertragung von Netflix via AirPlay wird nach Jahren eingestellt
Netflix für iOS hat ein Update erhalten und im gleichen Zug eine nützliche Funktion verloren: das Streaming via Apple AirPlay.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.