Netflix lässt Apple AirPlay die Luft raus: Unterstützung eingestellt

Peinlich !6
Die Übertragung von Netflix via AirPlay wird nach Jahren eingestellt
Die Übertragung von Netflix via AirPlay wird nach Jahren eingestellt(© 2015 CURVED Montage)

Jahrelang funktionierte das Streaming von Netflix via AirPlay problemlos, nun müssen sich Nutzer umgewöhnen. Netflix hat die Unterstützung des Übertragungsprotokolls aus seiner App für iOS entfernt. Begründet wird die Entscheidung mit "technischen Einschränkungen". Weitere Details liefert Netflix nicht.

Bisher konntet ihr Netflix beispielsweise auf eurem iPhone oder iPad starten und dann Serien und Filme via AirPlay an Apple TV und somit an einen Fernseher übertragen. Wie MacRumors berichtet, ist damit jetzt Schluss. Verzichten müsst ihr auf eure Lieblingssendung deswegen aber nicht. Auch wenn AirPlay nicht mehr mit dem Dienst funktioniert, gibt es schließlich eine eigene Netflix-App für Apple TV. Ihr müsst lediglich auf die Steuerung des Streaming-Dienstes via Smartphone oder Tablet verzichten, wenn ihr etwas auf dem großen Bildschirm ansehen möchtet.

Mehrere Gründe möglich

Nach Apples Ankündigung von Apple TV Plus ist Netflix sicherlich nicht ganz unvoreingenommen gegenüber dem iPhone-Konzern. Dass der Streaming-Anbieter allein deswegen aber den Service für seine eigenen Nutzer einschränkt, ist fraglich. Netflix unterstützt weiterhin das Streaming via Google Chromecast an TV-Bildschirme. Sollte das Unternehmen also die Übertragung vom Mobilgerät an Fernseher einschränken wollen, wäre hier noch Arbeit zu erledigen.

Auch wenn Letzteres ebenfalls nach einer Einschränkung des aktuellen Angebotes für Nutzer klingt, wäre es eine denkbare Erklärung. Netflix testete im vergangenen Jahr nämlich beispielsweise in Malaysia ein neues und besonders günstiges Abonnement. mit dem sich der Dienst nur auf Mobilgeräten verwenden lässt. Via AirPlay ließe sich diese Einschränkung wohl einfach umgehen, sodass eine Entfernung dieser Funktion Sinn ergäbe.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix-High­lights im Juni 2019: Das Finale von "Jessica Jones" und mehr
Francis Lido
"Jessic Jones" ist eines Netflix-Highlights im Juni 2019
Was ist im Juni 2019 auf Netflix los? Ziemlich viel: Sowohl Serien- als auch Filmfans dürfen sich auf echte Highlights freuen.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.
Akku platt? Netflix saugt einige Android-Smart­pho­nes leer
Christoph Lübben
Netflix ist offenbar nachtaktiv – aber ein Update hilft
Netflix mit großen Energiehunger: Nutzer mit Android Marshmallow haben durch die Streaming-App ein Akku-Problem – das ein Update nun löst.