Netflix plant Option zur Offline-Nutzung von Filmen und Serien

Her damit !14
Vor allem unterwegs wäre eine Offline-Nutzung bei Netflix praktisch
Vor allem unterwegs wäre eine Offline-Nutzung bei Netflix praktisch(© 2015 CURVED Montage)

Können wir bald Filme bei Netflix herunterladen, um sie ohne Internetverbindung ansehen zu können? Die Antwort: jein. Der Streaming-Anbieter suche derzeit nach Möglichkeiten, um diese Option zur Verfügung zu stellen; allerdings soll sie zunächst in Regionen getestet werden, in denen es keine flächendeckende Internetanbindung gibt.

Ted Sarandos, der bei Netflix als Chef für Inhalte angestellt ist, hat sich in einem Interview mit CNBC zur Offline-Nutzung von Inhalten geäußert. Sarandos zufolge seien Internetverbindungen mittlerweile in den meisten Regionen der Erde "allgegenwärtig". Allerdings gebe es auch viele Länder, in denen die Entwicklung noch nicht so weit vorangeschritten sei – dort würden Nutzer oftmals Inhalte herunterladen, um sie auch ohne Internetzugang ansehen zu können.

Aufstrebende Märkte im Fokus

Um auch auf diesen sich entwickelnden Märkten Fuß fassen zu können, wolle der Streaming-Service Sarandos zufolge "Alternativen finden, damit Menschen Netflix einfach nutzen können". Wann und in welchen Regionen die Möglichkeit zur Offline-Nutzung starten könnte, ließ der Mitarbeiter allerdings offen. Seinen Aussagen zufolge sind die westlichen Märkte aber nicht im Fokus der Bemühungen, diese Option in Zukunft anzubieten.

Netflix hat sein Angebot an Serien und Filmen Anfang des Jahres 2016 in 130 neuen Ländern gestartet. Alleine im letzten Quartal haben sich knapp 3,2 Millionen neue Nutzer bei dem Dienst angemeldet. Mit einem Offline-Modus könnte der Dienst sicherlich seine Attraktivität für viele weitere Nutzer steigern. Gerüchte dazu gibt es bereits seit Längerem, zuletzt vor etwa zwei Wochen. Es wird sich zeigen, wann und vor allem wo eine solche Möglichkeit tatsächlich eingeführt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10 Lite im Test: Das "Kleine" erkennt jetzt Knöchel­ges­ten
Jan Johannsen
Das Huawei P10 Lite ist größer als das P10.
Das Huawei P10 Lite ist die Mittelklasse-Version des Hauwei P10. Bisher überzeugte die Lite-Serie mit einem guten Preis-Leistung-Verhältnis. Der Test.
Android-Grün­der teasert rand­lo­ses Smart­phone seiner neuen Firma an
Guido Karsten
Das erste Smartphone von Essential soll offenbar auch über dem Display nur einen schmalen Rand besitzen
Andy Rubin, einer der Android-Gründer, hat ein erstes Teaser-Bild zum Smartphone seiner Firma Essential veröffentlicht – und das sorgt für Spannung.
Bungie kündigt "Destiny 2" offi­zi­ell an – mehr oder weni­ger
Viele Infos zu Destiny 2 gibt es noch nicht, immerhin hat Entwickler Bungie es inzwischen selbst angeteast.
Einen Leak zu "Destiny 2" ließ Activision unkommentiert. Jetzt hat Entwickler Bungie ebenfalls ein Teaser-Bild zum Spiel veröffentlicht.