Netflix plant Option zur Offline-Nutzung von Filmen und Serien

Her damit !14
Vor allem unterwegs wäre eine Offline-Nutzung bei Netflix praktisch
Vor allem unterwegs wäre eine Offline-Nutzung bei Netflix praktisch(© 2015 CURVED Montage)

Können wir bald Filme bei Netflix herunterladen, um sie ohne Internetverbindung ansehen zu können? Die Antwort: jein. Der Streaming-Anbieter suche derzeit nach Möglichkeiten, um diese Option zur Verfügung zu stellen; allerdings soll sie zunächst in Regionen getestet werden, in denen es keine flächendeckende Internetanbindung gibt.

Ted Sarandos, der bei Netflix als Chef für Inhalte angestellt ist, hat sich in einem Interview mit CNBC zur Offline-Nutzung von Inhalten geäußert. Sarandos zufolge seien Internetverbindungen mittlerweile in den meisten Regionen der Erde "allgegenwärtig". Allerdings gebe es auch viele Länder, in denen die Entwicklung noch nicht so weit vorangeschritten sei – dort würden Nutzer oftmals Inhalte herunterladen, um sie auch ohne Internetzugang ansehen zu können.

Aufstrebende Märkte im Fokus

Um auch auf diesen sich entwickelnden Märkten Fuß fassen zu können, wolle der Streaming-Service Sarandos zufolge "Alternativen finden, damit Menschen Netflix einfach nutzen können". Wann und in welchen Regionen die Möglichkeit zur Offline-Nutzung starten könnte, ließ der Mitarbeiter allerdings offen. Seinen Aussagen zufolge sind die westlichen Märkte aber nicht im Fokus der Bemühungen, diese Option in Zukunft anzubieten.

Netflix hat sein Angebot an Serien und Filmen Anfang des Jahres 2016 in 130 neuen Ländern gestartet. Alleine im letzten Quartal haben sich knapp 3,2 Millionen neue Nutzer bei dem Dienst angemeldet. Mit einem Offline-Modus könnte der Dienst sicherlich seine Attraktivität für viele weitere Nutzer steigern. Gerüchte dazu gibt es bereits seit Längerem, zuletzt vor etwa zwei Wochen. Es wird sich zeigen, wann und vor allem wo eine solche Möglichkeit tatsächlich eingeführt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.