Netflix stellt für Android wieder ein "Open Beta Program" zur Verfügung

Mit einem Android-Gerät wie dem LG G6 könnt Ihr die Netflix Beta ausprobieren
Mit einem Android-Gerät wie dem LG G6 könnt Ihr die Netflix Beta ausprobieren(© 2017 CURVED)

Die neuesten Versionen der Netflix-App ausprobieren: Wenn Ihr ein Android-Smartphone besitzt, könnt Ihr Euch ab sofort wieder für das Beta-Programm anmelden und neue Versionen schon vor dem nächsten Update ausprobieren.

Wenn Ihr Tester für die Netflix-App werden wollt, könnt Ihr Euch auf der entsprechenden Webseite des Google Play Store anmelden. Anschließend sollten Euch auf Eurem Android-Gerät die neuen Beta-Versionen zum Download angeboten werden. Möglicherweise könnte der Zertifizierungsstatus des Google Play Store den Download von Beta-Versionen verhindern, berichtet Android Police. Im besten Fall könnt Ihr die jeweils aktuelle Testversion aber ohne Probleme herunterladen.

Bei Interesse sofort anmelden

Schon früher gab es ein Beta-Programm für die Netflix-App unter Android. Doch vor knapp eineinhalb Jahren hat der Streaming-Anbieter keine Möglichkeit mehr angeboten, sich für das Programm neu anzumelden. Solltet Ihr Interesse an Beta-Tests der Anwendung haben, empfiehlt Android Police eine schnelle Registrierung; schließlich könne es sein, dass der Service das Fenster zu dem Programm bald erneut schließt.

Wie unlängst bekannt wurde, unterstützt Netflix ab Android 8.1 Oreo den Bild-im-Bild-Modus. Features wie dieses könnt Ihr vermutlich als Teilnehmer des Beta-Programms vorab testen. Keine Ausblicke liefert die Beta-Version allerdings auf kommende Inhalte wie "Dogs of Berlin". Die zweite in Deutschland produzierte Krimiserie des Anbieters wird derzeit gedreht und erscheint im Jahr 2018.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix: "Night­flyers" erhält keine zweite Staf­fel
Christoph Lübben
"Nightflyers" wird uns auf einige Fragen wohl nie eine Antwort liefern
Die Reise hat ein Ende: "Nightflyers" wird nicht mit einer zweiten Staffel auf Netflix zurückkehren. Die Mitschuld trägt wohl das lineare TV.
Netflix been­det "Jessica Jones" und "The Punis­her"
Lars Wertgen
Superheldin Jessica Jones arbeitet in der Serie als Detektivin
Netflix macht Schluss – und streicht mit "Jessica Jones" und "The Punisher" auch die letzten beiden Marvel-Serien.
Netflix kündigt exklu­sive deut­sche Serien und Filme an
Lars Wertgen
Netflix setzt vermehrt auf deutsche Produktionen
Auf Netflix laufen in Zukunft einige neue deutsche Produktionen. Die Serien und Filme könnten unterschiedlicher nicht sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.