Neue Armbänder für Apple Watch bringen euch den Frühling

Noch mehr Auswahl: die neuen Armbänder für die Apple Watch
Noch mehr Auswahl: die neuen Armbänder für die Apple Watch(© 2018 Apple)

Passend zum Frühling stehen euch bald neue Armbänder für die Apple Watch zur Auswahl. Die Frühjahrskollektion setzt auf lebhafte Farben und Looks, die man bei anderen Anbietern nicht finden soll.

Die neuen Armbänder für die Apple Watch sollen noch im März 2018 über den Onlineshop des Herstellers erhältlich sein. Laut Apple bietet die Frühjahrskollektion für jeden Anlass ein passendes Armband. Vielleicht mit am interessantesten: Das Nike Sport Loop verkauft Apple nun auch separat.

Apple Watch Nike+ in neuer Ausführung

Das Nike Sport Loop erhaltet ihr im Apple-Onlineshop demnächst in den Farbvarianten "Black/Pure Platinum", "Bright Crimson/Black", "Cargo Khaki", "Midnight Fog" und "Pearl Pink". Das Nike Sportarmband wird in "Barely Rose/Pearl Pink", "Black/White" und "Cargo Khaki/Black" zur Auswahl stehen.

Außerdem gibt es bald neue Ausführungen der Apple Watch Nike+ mit GPS und LTE-Modul: Sowohl die 38-mm- als auch die 42-mm-Variante könnt ihr in Kürze mit space-grauem Alu-Gehäuse und Midnight Fog Nike Sport Loop kaufen. Eine neue Variante der "normalen" Apple Watch Series 3 mit GPS und Mobilfunk kommt ebenfalls – mit dem gleichen Alu-Gehäuse und einem schwarzen Sport Loop.

Zu den Neuerscheinungen zählen außerdem Sport-Armbänder in "Denim Blue", "Lemonade" und "Red Raspberry" sowie ein Nylon-Armband in Blau, Grau, Pink und Schwarz (gestreift). Das Angebot an Sport Loops ergänzt Apple um die Varianten "Flash Light", "Hot Pink", "Marine Green" und "Tahoe Blue". Das klassische Lederarmband gibt es demnächst in "Spring Yellow," "Electric Blue" und "Soft Pink". Für die Apple Watch Hermès erscheinen außerdem die Armbänder "Single Tour Rallye" und "Double Tour " in neuen Farbvarianten.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Was taugt die Apple Watch Series 3 im Mara­thon-Trai­ning? Ein Läufer­be­richt
Tina Klostermeier3
Während andere sich eine fette Laufuhr umschnallen, hat Lars Sonnemann monatelang mit der kleinen Apple Watch Series 3 für seinen 6. Berlin Marathon trainiert. Warum, lest hier hier.
Eine Apple Watch als Laufuhr-Ersatz für das Marathon-Training? Ein Erfahrungsbericht des ambitionierten Läufer und Bloggers Lars Sonnemann.
Fit für den Berlin-Mara­thon? So berei­tet sich Lars mit der Apple Watch vor
Tina Klostermeier4
Lars Sonnenmann: ambitionierter Hobbyläufer, Influencer und Apple-Fan.
Lars Sonnemann (23) trainiert für seinen sechsten Berlin-Marathon – mit der Apple Watch Series 3. Seine Erfahrungen teilt er im Interview mit uns.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.