Neue Bilder zeigen die Samsung TouchWiz-Themes

Her damit !11
Mit den TouchWiz-Themes können Samsung-Nutzer ihr Android modifizieren
Mit den TouchWiz-Themes können Samsung-Nutzer ihr Android modifizieren(© 2014 Instagram/cinquetacche)

Die nächste Version von Samsungs eigener Android-UI TouchWiz erhält offenbar wirklich Themes, mit denen Ihr Euer Smartphone-Betriebssystem nach Euren Vorlieben anpassen dürft: Neue Bilder, die SamMobile auf Instagram entdeckte, zeigen nun das Icon, mit dem Ihr offenbar in Zukunft in das entsprechende Einstellungsmenü gelangt, sowie eine kleine Auswahl verschiedener Themes.

Dem Bericht zufolge sollen die Themes aktuell auf den chinesischen Varianten der Samsung-Smartphones Galaxy A3 und A5 sowie des Galaxy Note 4 und des Galaxy S5 zu finden sein. Die Aufnahmen vom neuen Feature sind keine Screenshots, sondern Fotos von Smartphones, auf denen die Themes zur Auswahl bereitstehen. Die Bilder zeigen, dass die veränderte Version von Samsungs Touchwiz offenbar neben Wallpapers, Widgets und den Einstellungen für den Home Screen einen zusätzlichen Menüpunkt für Themes bereithält.

Mindestens fünf Themes in TouchWiz vorinstalliert?

Hinter der neuen Option verbirgt sich vermutlich das Auswahlmenü für die unterschiedlichen verfügbaren Themes. Auf dem bisher gesichteten Material tragen die ersten fünf Theme-Varianten die Titel "Samsung Basic", "Natural", "Craft" "Sweets"und vermutlich "Classics". Sollte Samsung es ermöglichen, dass findige Nutzer sich eigene Themes erstellen können, dürfte es aber wahrscheinlich schon bald eine große Anzahl an Alternativen geben. Welche optischen und sonstigen Änderungen von den Themes an der Benutzeroberfläche vorgenommen werden können, ist leider noch ebenso unbekannt wie die Antwort auf die Frage, wann die TouchWiz-Version mit dem Themes-Feature auch zu uns kommen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A5 (2017) erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Sascha Adermann
Das Galaxy A5 (2017) erhält das Sicherheitsupdate für Dezember sehr schnell
Samsung spendiert dem Galaxy A5 (2017) das Sicherheitsupdate für Dezember 2018. Es ist das zweite Gerät nach dem S9 (Plus), das aktualisiert wird.
Galaxy S9 und Galaxy Tab S4 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Guido Karsten
Das Galaxy S9 gehört zu den ersten Geräten, die das Sicherheitsupdate für Dezember 2018 erhalten
Samsung verteilt das Sicherheitsupdate für Dezember 2018 an die ersten Geräte. Mit dem Galaxy Tab S4 ist auch das aktuelle Premium-Tablet dabei.
Samsung Galaxy A8s: Das erste Smart­phone mit Loch im Display ist offi­zi­ell
Christoph Lübben
So sieht das Galaxy A8s mit Loch im Display aus
Samsung hat das Galaxy A8s in China offiziell vorgestellt. Das Smartphone hat vorne ein anderes Design als ältere Modelle des Herstellers.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.