Neue Bilder zeigen die Samsung TouchWiz-Themes

Her damit11
Mit den TouchWiz-Themes können Samsung-Nutzer ihr Android modifizieren
Mit den TouchWiz-Themes können Samsung-Nutzer ihr Android modifizieren(© 2014 Instagram/cinquetacche)

Die nächste Version von Samsungs eigener Android-UI TouchWiz erhält offenbar wirklich Themes, mit denen Ihr Euer Smartphone-Betriebssystem nach Euren Vorlieben anpassen dürft: Neue Bilder, die SamMobile auf Instagram entdeckte, zeigen nun das Icon, mit dem Ihr offenbar in Zukunft in das entsprechende Einstellungsmenü gelangt, sowie eine kleine Auswahl verschiedener Themes.

Dem Bericht zufolge sollen die Themes aktuell auf den chinesischen Varianten der Samsung-Smartphones Galaxy A3 und A5 sowie des Galaxy Note 4 und des Galaxy S5 zu finden sein. Die Aufnahmen vom neuen Feature sind keine Screenshots, sondern Fotos von Smartphones, auf denen die Themes zur Auswahl bereitstehen. Die Bilder zeigen, dass die veränderte Version von Samsungs Touchwiz offenbar neben Wallpapers, Widgets und den Einstellungen für den Home Screen einen zusätzlichen Menüpunkt für Themes bereithält.

Mindestens fünf Themes in TouchWiz vorinstalliert?

Hinter der neuen Option verbirgt sich vermutlich das Auswahlmenü für die unterschiedlichen verfügbaren Themes. Auf dem bisher gesichteten Material tragen die ersten fünf Theme-Varianten die Titel "Samsung Basic", "Natural", "Craft" "Sweets"und vermutlich "Classics". Sollte Samsung es ermöglichen, dass findige Nutzer sich eigene Themes erstellen können, dürfte es aber wahrscheinlich schon bald eine große Anzahl an Alternativen geben. Welche optischen und sonstigen Änderungen von den Themes an der Benutzeroberfläche vorgenommen werden können, ist leider noch ebenso unbekannt wie die Antwort auf die Frage, wann die TouchWiz-Version mit dem Themes-Feature auch zu uns kommen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20 Fan Edition: Samsung wird doch nicht etwa ...?
Michael Keller
Bei der Fan Edition des Galaxy S20 (Bild) soll es sich um einen Lite-Ableger handeln
Die Chip-Diskussion bei Samsung-Smartphones hält an – und dürfte sich Gerüchten zufolge noch verschärfen, wenn das Galaxy S20 Fan Edition erscheint.
Samsung Galaxy Note 20 (Ultra): Darum sind unsere Leser so enttäuscht
Francis Lido
Nicht meins16Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra schaffen es bislang nicht, euch zu begeistern
Das Leser-Urteil zum Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) fällt bislang ernüchternd aus. Wir fragten, warum. Ihr habt geantwortet.
Galaxy Note 20: Samsung rollt bereits erstes Update aus
Michael Keller
Nicht meins22Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra sind ab Ende August 2020 im Handel erhältlich
Samsung hat Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra gerade vorgestellt. Nun rollt bereits das erste größere Software-Update aus – noch vor dem Marktstart.