Neue Fotos: Huawei Honor 6 mit Fingerabdruck-Sensor

Befindet sich bei dem Huawei Honor 6 unter der Kamera ein Fingerabdruck-Sensor?
Befindet sich bei dem Huawei Honor 6 unter der Kamera ein Fingerabdruck-Sensor?(© 2014 Weibo/ixap)

Huaweis kommendes Flaggschiff Honor 6 zeigt sich in neuen Leak-Bildern und wirft damit Fragen auf: Sieht das Smartphone nun doch ganz anders aus als auf den ersten Renderbildern? Und vor allem: Was ist das für ein Feld unterhalb der Rückkamera? Ist das etwa ein Fingerabdruck-Scanner?

Das auf den Fotos abgebildete Smartphone hat ein recht schlichtes Design, das mit einem kleinen Detail für Spekulationen sorgt: Interessant am Huawei Honor 6 ist nämlich vor allem das Feld unterhalb der rückseitigen Kamera. Mutmaßlich handelt es sich dabei um einen Fingerabdruck-Sensor. Die Kamera darüber soll eine Auflösung von 13 MP bieten, während die Kamera auf der Vorderseite des Gerätes offenbar mit 5 MP auflösen wird, vermutet übergizmo. Die Auflösung des Displays schließlich soll 1920 x 1080 Pixel betragen.

Präsentation am 24. Juni

Die Bezeichnung Huawei Honor 6 scheint auf den ersten Blick merkwürdig, da der letzte Ableger der Reihe noch Honor 3 hieß. Da das Gerät aber als direkte Konkurrenz zum iPhone 6 und zu einem möglichen Samsung Galaxy S6 gehandelt wird, wollte Huawei diesen Umstand vermutlich durch die Namensgebung unterstreichen.

Als Prozessor wird voraussichtlich Huaweis Octa-Core-Eigenentwicklung Kirin 920 zum Einsatz kommen, mit einer Taktung von 1,3 GHz. Zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher sollte sich das Huawei Honor 6 durchaus mit der Konkurrenz messen können. Ob die Gerüchte sich bewahrheiten, wird sich am 24. Juni zeigen, denn für diesen Termin hat Huawei ein Enthüllungs-Event zum Honor 6 angekündigt.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !6Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.