Neue Fotos: Huawei Honor 6 mit Fingerabdruck-Sensor

Befindet sich bei dem Huawei Honor 6 unter der Kamera ein Fingerabdruck-Sensor?
Befindet sich bei dem Huawei Honor 6 unter der Kamera ein Fingerabdruck-Sensor?(© 2014 Weibo/ixap)

Huaweis kommendes Flaggschiff Honor 6 zeigt sich in neuen Leak-Bildern und wirft damit Fragen auf: Sieht das Smartphone nun doch ganz anders aus als auf den ersten Renderbildern? Und vor allem: Was ist das für ein Feld unterhalb der Rückkamera? Ist das etwa ein Fingerabdruck-Scanner?

Das auf den Fotos abgebildete Smartphone hat ein recht schlichtes Design, das mit einem kleinen Detail für Spekulationen sorgt: Interessant am Huawei Honor 6 ist nämlich vor allem das Feld unterhalb der rückseitigen Kamera. Mutmaßlich handelt es sich dabei um einen Fingerabdruck-Sensor. Die Kamera darüber soll eine Auflösung von 13 MP bieten, während die Kamera auf der Vorderseite des Gerätes offenbar mit 5 MP auflösen wird, vermutet übergizmo. Die Auflösung des Displays schließlich soll 1920 x 1080 Pixel betragen.

Präsentation am 24. Juni

Die Bezeichnung Huawei Honor 6 scheint auf den ersten Blick merkwürdig, da der letzte Ableger der Reihe noch Honor 3 hieß. Da das Gerät aber als direkte Konkurrenz zum iPhone 6 und zu einem möglichen Samsung Galaxy S6 gehandelt wird, wollte Huawei diesen Umstand vermutlich durch die Namensgebung unterstreichen.

Als Prozessor wird voraussichtlich Huaweis Octa-Core-Eigenentwicklung Kirin 920 zum Einsatz kommen, mit einer Taktung von 1,3 GHz. Zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher sollte sich das Huawei Honor 6 durchaus mit der Konkurrenz messen können. Ob die Gerüchte sich bewahrheiten, wird sich am 24. Juni zeigen, denn für diesen Termin hat Huawei ein Enthüllungs-Event zum Honor 6 angekündigt.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Februar 2019
Francis Lido
Samsung spendiert dem Galaxy Note 9 ein Update.
Das Februar-Update für das Samsung Galaxy Note 9 rollt aus. Es sorgt für mehr Sicherheit und optimiert den Nachtmodus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.