Neue Harry Potter-Kurzgeschichte – mit Rätsel-Schutz

Unfassbar !10
Um die Harry-Potter-Geschichte zu lesen, müsst Ihr ein Rätsel lösen
Um die Harry-Potter-Geschichte zu lesen, müsst Ihr ein Rätsel lösen(© 2014 Facebook/pottermore)

Neue Kurzgeschichte zu Harry Potter im Internet: Die Autorin J. K. Rowling hat auf der Internetseite "Pottermore" eine Kurzgeschichte veröffentlicht, die im Universum der erfolgreichen Reihe angesiedelt ist. Die Geschichte spielt in Cokeworth und handelt von Harrys Mutter und Tante.

Um die Geschichte auf Englisch lesen zu können, müsst Ihr auf der Seite "Pottermore" mit einem Account eingeloggt sein, berichtet CNET. Außerdem gilt es, ein Rätsel zu lösen, das folgendermaßen lautet: "In a house on Spinner's End, a meeting takes place, a mother begs help for her son, tears on her face. Agreeing to help, though he doesn't know how. Which potions master performs an unbreakable vow?" Die richtige Antwort auf diese Frage ist "Professor Snape".

Weitere neue Geschichten

Die am Freitag veröffentlichte Geschichte besitzt keine tiefgründige Story – liefert aber einige interessante Hintergrundinformationen zur Stadt Cokeworth und der Rolle, die sie im Harry-Potter-Universum einnimmt.

Im Laufe der nächsten Tage bis Heiligabend sollen weitere Absätze der Harry-Potter-Version von "Twelve days of Christmas" folgen, die insgesamt eine kurze, abgeschlossene Geschichte ergeben. Voraussichtlich wird es zu jedem neuen Absatz ein weiteres Rätsel geben, das Euer Wissen zur umfangreichen Welt des Zauberers auf die Probe stellt.


Weitere Artikel zum Thema
So sieht Super Mario Bros als Augmen­ted-Reality-Game aus
Christoph Groth1
AR Mario
Nintendos Klassiker Super Mario Bros als lebensgroße Augmented-Reality-Version? Das hat jetzt ein indischer Entwickler möglich gemacht.
Poké­mon GO: Diese Stra­fen warten auf Betrü­ger
Pokémon GO wird um neue Features erweitert und knüpft sich Cheater vor
Wer sich in Pokémon GO das Leben mit Schummelsoftware bisher einfach gemacht hat, dem verpasst Entwickler Niantic nun ein Brandmal.
Nintendo Switch: Bald wohl keine Liefe­reng­pässe mehr
Stefanie Enge
Mit dem Start der neuen Spiele im Sommer sollen die Lieferenpässe der Nintendo Switch vorbei sein
Die Nintendo Switch ist immer noch flächendeckend ausverkauft. Doch mit dem Start der neuen Spiele im Sommer soll sich das ändern.