Neue iPhone 8-Hülle besitzt auffällig große Kamera-Aussparung

Weg damit !6
Zwischen den Schutzhüllen für iPhone 7 und 7 Plus: Eine iPhone 8-Hülle mit vertikaler Kamera-Öffnung
Zwischen den Schutzhüllen für iPhone 7 und 7 Plus: Eine iPhone 8-Hülle mit vertikaler Kamera-Öffnung(© 2017 TechTastic)

Etwa dreieinhalb Monate vor der erwarteten Präsentation des iPhone 8 ist nun wieder eine Schutzhülle aufgetaucht, die zu dem neuen Modell passen soll. Sie unterscheidet sich AppleInsider zufolge allerdings in ein paar Punkten deutlich von anderen Cases, die wir schon zu sehen bekommen haben.

Die Öffnung, die in der Ecke der vermeintlichen iPhone 8-Schutzhülle zu sehen ist, passt zu den Gerüchten, laut denen Apple die Dualkamera für das Smartphone auf der Rückseite vertikal verbauen möchte. Auffällig ist allerdings, wie groß die Aussparung für das Bauteil geraten ist. Eine mögliche Erklärung wäre, dass Apple den Blitz und das Mikrofon auf der Rückseite außerhalb des hervorstehenden Moduls für die Kamera platzieren möchte.

Ein Loch für das Apple-Logo?

Besonders auffällig ist auch die kreisrunde Aussparung in der Mitte der Rückseite der angeblichen iPhone 8-Hülle. Eine kabellose Ladevorrichtung würde keine Öffnung benötigen, da die Hülle aus Kunststoff besteht. Der Hersteller der Hülle, von dem wohl auch die Papp-Einlage dahinter stammt, dachte offenbar eher an einen Fingerabdrucksensor.

Zuletzt hieß es allerdings, dass Apple Touch ID nun wirklich in das Display integrieren konnte. Hinzu kommt, dass selbst die Zubehörhersteller wohl nicht das genaue Design des iPhone 8 kennen und sich bei der Herstellung von Hüllen lediglich an Dummys orientieren. Eine ebenso passende Erklärung für die Öffnung ist außerdem, dass der Hersteller womöglich nur den Blick auf das Apple-Logo an dieser Stelle freilassen wollte.

Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.
iPhone X kabel­los aufla­den: Logi­tech veröf­fent­licht Qi-Lade­stän­der
Francis Lido
Logitech Powered: iPhones passen horizontal und vertikal hinein
Der Ladeständer Logitech Powered lädt euer iPhone X in horizontaler und vertikaler Position auf. Das erleichtert die Nutzung während des Aufladens.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.