Neue Luxusarmbänder für die Apple Watch aufgetaucht

Her damit !7
Doppelter Luxus: Schicke Armbänder verleihen der Apple Watch das gewisse Extra
Doppelter Luxus: Schicke Armbänder verleihen der Apple Watch das gewisse Extra(© 2015 Apple)

Als wäre die Apple Watch an sich nicht schon Luxus genug: Schicke und teure Armbänder für die Smartwatch aus Cupertino könnte es in Zukunft nicht mehr nur von Hermès, sondern auch von anderen Herstellern geben; darunter zum Beispiel die US-Marke Coach.

Apple-Watch-Besitzer auf der Suche nach dem gewissen Extra mussten sich bisher an Hermès halten. Deren Luxusvarianten der Smartwatch kosten allerdings auch mindestens 1300 Euro, selbst ein separates Lederarmband gibt es bei Hermès erst ab 350 Euro. Etwas günstiger könnte es mit den neuen Armbändern für die Apple Watch von Coach werden, die das Modeblog Haute Écriture entdeckt hat.

Einfarbig oder mit Blümchen

Die sollen dem Bericht nach etwa 150 Dollar kosten, zurzeit wären das etwa 130 Euro. Erhältlich seien sie in den Farben weiß, rot und schwarz. Dazu soll es aber auch weitere Armbänder mit aufgestickten Blümchen und anderen Spielereien geben, passend zum Beispiel zu dieser Tasche. Für das Geld gibt es allerdings wohl nur neue Armbänder, keine extra angepassten Apple Watch wie bei der Kooperation mit Hermès.

Auf den Markt kommen könnten die Coach-Armbänder dem Bericht nach schon im Juni. Gut möglich, dass dann auch andere Marken nachziehen werden, wie Haute Écriture spekuliert. Allerdings ist noch nicht klar, ob die neuen Armbänder Ergebnis einer Kooperation mit Apple sind, oder ob Coach hier auf eigene Faust handelt.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.