Neue Partner: LG und Lenovo bauen Windows Phones

Nokia erhält weitere Hersteller an die Seite gestellt die Smartphones mit Windows Phone herstellen wollen.
Nokia erhält weitere Hersteller an die Seite gestellt die Smartphones mit Windows Phone herstellen wollen.(© 2014 Nokia)

Microsoft hat beim Mobile World Congress (MWC) gleich zehn neue Hardware-Partner vorgestellt, die Smartphones mit Windows Phone bauen werden. Auf ein großes Software-Update für das Betriebssystem müsst Ihr aber noch länger warten.

Nokia ist mit seinen Lumia-Geräten schon vor der Übernahme durch Microsoft zum Inbegriff von Windows Phone geworden, aber mit HTC, Huawei und Samsung hatten bereits drei weitere, nicht gerade kleine Hersteller, Geräte mit dem Betriebssystem aus Redmond im Angebot. Auf dem MWC gab Microsoft zehn weitere Hardware-Partner bekannt. LG, Lenovo und ZTE sind hierzulande die bekanntesten. Bei ihnen sind außerdem die Chancen am größten, dass die entsprechende Windows Phones auch in Deutschland erhältlich sein werden. Aber vielleicht entdecken auch noch Foxconn, Gionee, JSR, Karbonn, Lava (XOLO) oder Longcheer den hiesigen Markt für sich.

Statt eines großes Software-Updates für Windows Phone kündigt Microsoft nur neue Funktionen für sein mobiles Betriebssystem an, die der Pressemitteilung zufolge sowohl Konsumenten als auch Geschäftskunden nützlich sein sollen. Konkret benannt werden dann allerdings nur der Facebook Messenger und die Unterstützung von zwei SIM-Karten in einem Gerät.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.
Apple Watch 3 naht: Ausver­kauf des Nike+-Modells
Guido Karsten5
Die Apple Watch Nike+ erscheint womöglich schon bald in einer neuen Ausführung
Nike hat den Preis seines aktuellen Apple-Watch-Modells deutlich gesenkt. Das könnte auf einen baldigen Release des Nachfolgers hindeuten.