Gesichter werden laut Instagram-Studie häufiger geliked

Wer auf Likes abfährt, sollte auf Instagram vor allem Gesichter posten.
Wer auf Likes abfährt, sollte auf Instagram vor allem Gesichter posten.(© 2014 Instagram, CURVED Montage)

Das Georgia Institute of Technology analysierte gemeinsam mit Yahoo Labs mehr als eine Million Instagram-Bilder. Die Erkenntnisse: Fotos mit Gesichtern sind beliebter und haben mehr Chancen auf Likes. 

Welchen Effekt haben Gesichter auf Bildern in der App Instagram? Das untersuchte das Georgia Institute of Technology jetzt gemeinsam mit Yahoo Labs. Die Studie sei die erste, die sich damit auseinandersetzt, wie Gesichter sich auf die Reaktionen von anderen Usern auswirken, so die Autoren.

Der Analyse zufolge haben Bilder, in denen Gesichter zu sehen sind, eine um 38 Prozent höhere Chance auf Likes. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Bild kommentiert wird, steigt um 32 Prozent. Dabei spiele es keine Rolle, ob ein oder mehrere Gesichter abgebildet sind, so das Institut. Das Alter der abgelichteten Personen wirke sich ebenfalls nicht aus, Teenager-Gesichter kommen gleich gut an wie Erwachsene. Auch beim Geschlecht haben die Analysten keinen Unterschied in der Reaktion auf Instagram gemerkt.

Zu hohe Frequenz reduziert Likes

Ein einflussreicher Faktor auf Likes und Kommentare sei aber, wie oft jemand Fotos von Gesichtern postet. Je mehr Gesichter auf Instagram hochgeladen werden, umso weniger Feedback bekomme man. Wer zu viel postet, riskiert Likes und Kommentare zu verlieren.

Die Ergebnisse der Studie lassen sich dem Institut zufolge auch auf andere Social-Media-Plattformen anwenden. So seien auch bei visuellen Portalen, wie Pinterest und Flickr, Gesichter ein Erfolgsfaktor für hohe Reichweite. Die Studienautoren planen übrigens noch weitere Analysen. CURVED verrät Euch jetzt schon Tipps, wie Ihr mehr Follower und mehr Likes auf Instagram bekommt.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !14Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth3
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
Weg damit !5So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?