Neue Technologie beschleunigt Smartphone-Ladeprozess

Smartphone-Hersteller sollen mit Qnovo die Lebensdauer der Akkus verlängern.
Smartphone-Hersteller sollen mit Qnovo die Lebensdauer der Akkus verlängern.(© 2014 CURVED Montage)

Das Startup Qnovo entwickelt Hardware und Software, die die Ladezeiten von Akkus verkürzen sollen. Die Technologie muss allerdings schon in die Smartphones eingebaut werden, um zum Einsatz zu kommen.

Ein Drittel der üblichen Ladezeit

Das lästige Warten, bis der Smartphone-Akku voll aufgeladen ist, will ein neuer Anbieter beenden. Qnovo heißt das junge Unternehmen, welches eine neue Technologie zur Beschleunigung des Ladeprozesses entwickelt.

Lithium-Ionen-Akkus verlieren an Leistung, je öfter sie aufgeladen werden. Qnovo analysiert deshalb das Aufladeverhalten des Nutzers und lädt die Batterie nicht durchgehend auf, sondern in mehreren Etappen. Zehn Minuten Aufladen versorgen das Handy mit sechs Stunden Laufzeit, verspricht der Hersteller. Der gesamte Ladeprozess nimmt nur ein Drittel der üblichen Zeit in Anspruch, so Qnovo.

Markteintritt 2015

Das schnellere Aufladen funktioniert jedoch nur bei Smartphones, die diese Technologie unterstützen. Deshalb ist das Startup derzeit in Verhandlungen mit großen Produzenten, die künftig Qnovo integrieren sollen. Die ersten Geräte, die den Chip und die Software des kalifornischen Unternehmens eingebaut haben, sollen 2015 auf den Markt kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Android Auto unter­stützt offen­bar bald Sprach­be­fehle mit "Ok Google"
Michael Keller1
Sprachbefehle für Android Auto sollen die Sicherheit beim Fahren erhöhen
Android Auto könnt Ihr nun auch über Sprachbefehle steuern. Dadurch wird die Bedienung beim Fahren noch einfacher – und sicherer.
Die besten Blue­tooth-Spea­ker 2016 [mit Video]
Felix Disselhoff4
Eine Auswahl der Bluetooth-Lautsprecher, die wir in 2016 getestet haben
Ob zu Weihnachten, für Euch selbst oder andere: Die besten Bluetooth-Lautsprecher, von unter 100 Euro bis 1000 Euro, für Euch im großen Vergleich.
Cobi: Smar­tes iPhone-Dock fürs Fahr­rad kann nun bestellt werden
Michael Keller3
Her damit !10Das iPhone-Dock Cobi ist ab sofort erhältlich
Ende 2014 wurde das Kickstarter-Projekt für Cobi gestartet – nun könnt Ihr die praktische iPhone-Halterung endlich erwerben.