Neuer iMac mit 21,5-Zoll-Display und 4K-Auflösung naht

Her damit !15
Ein 21,5-Zoll-iMac mit 4K-Retina-Display soll schon bald das 5K-Schwestermodell ergänzen
Ein 21,5-Zoll-iMac mit 4K-Retina-Display soll schon bald das 5K-Schwestermodell ergänzen(© 2014 CURVED)

Kündigt Apple nächste Woche einen iMac mit 21,5-Zoll-Display und 4K an? Einem Bericht von 9to5Mac zufolge plane das Unternehmen aus Cupertino, die nächste Generation des All-in-One-Computers schon bald zu enthüllen. Das gehe aus den Aussagen mehrerer zuverlässiger Quellen hervor.

Hinweise auf einen iMac mit kleinerem Bildschirm und geringerer Auflösung lieferte bereits die Beta von OS X El Capitan. Vermutlich ist die finale Version des Desktop-Betriebssystems bereits auf dem neuen iMac vorinstalliert. Bislang ist nur ein großes 27-Zoll-Modell erhältlich, dessen Display mit satten 5K auflöst. Die letzte Revision der 21,5-Zoll-Version liegt hingegen schon eine Weile zurück.

Neuer iMac schon am 13. Okober?

Der Release des neuen iMacs mit 4K-Auflösung soll den Informationen von 9to5Mac bereits am 13. Oktober 2015 erfolgen. Allerdings könnte die Verfügbarkeit um den Launch-Zeitpunkt herum knapp werden. Größere Auslieferungsmengen seien erst für November geplant. Konkrete Informationen zum Preis gibt es zwar noch nicht; es ist allerdings davon auszugehen, dass die hochauflösende Neuvorstellung teurer wird als die aktuellen 21,5-Zoll-iMacs zum Release.

Zudem soll Apple auch eine überarbeitete Fassung der Magic Mouse 2 planen, die ein Feature der Apple Watch und des iPhone 6s übernehmen soll: 3D Touch. Ein neues Bluetooth Keyboard mit längerer Akku-Laufzeit sei ebenso geplant. Unklar sei allerdings, ob das Zubehör schon zum Release des neuen iMacs bereitsteht.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Card: So fertig sieht die Kredit­karte nach zwei Mona­ten aus
Andreas Marx
Peinlich !6Nach zwei Monaten Benutzung sieht die Apple Card nicht mehr so edel aus
Auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die die Apple Card nach zwei Monaten Benutzung zeigen. Das Ergebnis ist etwas besorgniserregend.
iPhone 11: Auf dieses Feature warten Foto-Fans seit Jahren
Lars Wertgen
Tim Cook stellt im September voraussichtlich das iPhone 11 vor
Apple spendiert dem iPhone 11 offenbar tatsächlich ein zusätzliches Objektiv. Neben einer Triple-Kamera sickern Infos zu weiteren Features durch.
iPhone XR für alle Flug­be­glei­ter soll Reisen noch ange­neh­mer machen
Andreas Marx
Zukünftig werden Passagiere von British Airways dieses Bild öfters sehen
Smartphones im Flugzeug nutzen? Eigentlich nur eingeschränkt möglich – doch British Airways stattet ihr Flugbegleiter mit iPhones aus.