Neuer iPhone 6-Clip mit Joko & Klaas: "Gigantomanisch"

Groß, größer, iPhone 6 Plus: Joko und Klaas sind zurück: Im nunmehr dritten Werbespot macht das Komikerduo erneut Werbung für das iPhone 6 – und vor allem das iPhone 6 Plus. Das Fazit: "Gigantomanisch".

Die beiden TV-Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf stehen zum dritten Mal für einen Apple-Werbespot vor der Kamera. Oder besser gesagt: ihre Hände. Mehr gibt es von den beiden "Circus HalliGalli"-Moderatoren wie in den Vorgänger-Spots nämlich nicht zu sehen. Kein Wunder, sind doch das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus die Stars des 30-sekündigen Clips.

Groß = gut

Viel drumherum erklärt die Werbung eigentlich nicht. Vielmehr lässt sie die Größe der Smartphones für sich sprechen, schließlich handelt es sich um "die größten iPhones, die es je gegeben hat". Egal ob Fotos oder Statistiken in der Health-App – alles mache auf dem größeren Screen einfach eine bessere Figur. Hinsichtlich der Vorzüge des iPhone 6 Plus bedarf es da auch gar keiner allzu differenzierten Betrachtungsweise. Die Beschreibung als "groß, gewaltig, kollossal, gigantomanisch!" reicht den Werbetextern da völlig aus. Wie in den beiden vorigen Videos ist der Dialog fast 1:1 vom englischsprachigen Original übernommen, in dem TV-Talker Jimmy Fallon und Sänger Justin Timberlake den Text einsprachen.


Weitere Artikel zum Thema
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.
iPhone 8: Erste Schutz­hülle soll Design bestä­ti­gen
3
Her damit !6Auf diesem Foto soll eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein
iPhone 8 mit vertikaler Dualkamera: Das geleakte Foto einer Schutzhülle soll Hinweise auf das Design des nächsten Premium-iPhones geben.
Fotos mit WhatsApp bear­bei­ten: Diese Tools bietet der Messen­ger
Jan Johannsen
WhatsApp Bildbearbeitung
Ihr braucht keine Extra-App zur Bildbearbeitung. Das erledigt WhatsApp auch direkt vor dem Versand. Was der Messenger alles kann, erfahrt Ihr hier.