Neuer Mac mini soll im Oktober kommen

Her damit !19
Erste Gerüchte über ein Mac mini-Update tauchten im Sommer auf.
Erste Gerüchte über ein Mac mini-Update tauchten im Sommer auf. (© 2014 Apple)

Apple könnte ein neues Modell seines Rechners gemeinsam mit dem neuen iPad vorstellen, besagen neue Gerüchte. Der aktuelle mini kam bereits vor zwei Jahren auf den Markt. 

Update noch in diesem Jahr

Der Mac mini zählt mittlerweile zu den fast vergessenen Produkten von Apple. Der kleine Desktop-Rechner soll jetzt jedoch ein neues Update erhalten. Das Nachfolgemodell steckt in den Startlöchern und wird gemeinsam mit dem neuen iPad-Modell im Oktober präsentiert, berichtet MacRumors.

Es ist jedoch nicht das erste Gerücht über eine Neuauflage des Mac minis. Im Sommer wurde auf einer Apple-Supportseite eine Ankündigung für die neue Version Mitte 2014 entdeckt. Allerdings dürfte es sich dabei um einen Fehler gehandelt haben.

Neuer Prozessor

Was den Launch des nächsten Mac minis verzögern könnte, ist die Frage nach dem Prozessor. Der neue Intel-Prozessor "Broadwell" soll erst im nächsten Jahr fertig sein. Und die aktuelle Version "Haswell" wäre für einen neuen Apple-Rechner schon zu alt. Um das Gerät schneller auf den Markt zu bringen, könnte sich der Hersteller allerdings mit Haswell zufrieden geben. Damit wäre die Performance des Desktop-Geräts vergleichbar mit dem aktuellen MacBook Pro-Modell.

Das letzte mini-Update kam im Oktober 2012 in den Handel.  Bei dem erwähnten Launch-Event soll Apple nicht nur die neuen iPads und den Mac mini, sondern auch das neue Update für OS X Yosemite vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido1
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
iPhone X: So viele Exem­plare sollen zum Release fertig sein
Christoph Lübben1
Zum Release soll das iPhone X nur in "geringen" Mengen vorhanden sein
Das iPhone X erscheint am 3. November 2017 im Handel. Angeblich kann Apple aber bis zum Release nur wenige Exemplare fertigstellen.
Nintendo Switch unter­stützt kabel­lose Kopf­hö­rer – wenn sie ein Kabel haben
Christoph Lübben
Nintendo Switch ist mit kabellosen Kopfhörern kompatibel – irgendwie
Seit dem Update auf Version 4.0 kann die Nintendo Switch wohl mit kabellosen Kopfhörern genutzt werden. Angeblich geht das aber nicht ganz ohne Kabel.