Neuer Microsoft-Werbespot: Cortana tritt gegen Siri an

Unfassbar !11
In einigen Belangen ist Cortana dem Sprachassistenten Siri offenbar überlegen
In einigen Belangen ist Cortana dem Sprachassistenten Siri offenbar überlegen(© 2014 CURVED Montage)

Nicht jedes Assistenzprogramm hat dieselben Tricks drauf, wie die Software der jeweiligen Konkurrenz: Wie in dem neuen Werbespot von Microsoft demonstriert wird, ist Cortana dem Sprachassistenten Siri anscheinend in manchen Funktionen überlegen.

"Oh nein, das kann ich nicht tun", ist die Antwort, die der Nutzer in dem kurzen Video von Siri erhält – zum Beispiel, als Cortana anbietet, an das Kaufen von Blumen zu erinnern, wenn das nächste Mal der Kontakt zu einer bestimmten Person hergestellt wird. Bei dem Video handelt es sich um einen ersten Werbespot zu Windows Phone 8.1, den Microsoft auf Youtube veröffentlicht hat; darin liegt der Fokus auf der sprachgesteuerten Assistenz-KI Cortana.

iPhone 5s vs. Nokia Lumia 635

Mit dem Video will Microsoft nicht nur demonstrieren, dass Cortana mehr kann als Siri; gezeigt wird auch, dass kein High-End-Smartphone wie das Apple iPhone 5s benötigt wird, um tolle Features nutzen zu können. Das dem iPhone gegenübergestellte Smartphone ist ein Nokia Lumia 635, das da schon eher der Kategorie Einsteiger-Smartphone zugeordnet werden kann. Deutlich wird dieser Ansatz auch im Schlusssatz: "Das ist mal ein smartes Telefon", konstatiert das offenbar unterlegene iPhone 5s.

Zuletzt hatte Cortana während der Fußball-WM 2014 für Aufsehen gesorgt, da der Sprachassistent fast alle Ergebnisse vor den jeweiligen Spielen richtig vorhersagen konnte. Dafür hatte Cortana Bing-Algorithmen benutzt – von denen auch Nutzer von Windows Phone 8.1 in Zukunft profitieren könnten.


Weitere Artikel zum Thema
Home­land: Erste Folge von Staf­fel 6 steht auf iTunes zum Down­load bereit
Christoph Groth
Homeland Claire Danes
"Fair Game": Kaum ist die erste Folge der 6. Staffel von "Homeland" über US-Bildschirme geflimmert, da bietet Apple sie auch schon auf iTunes an.
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien2
Peinlich !18Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.