Neues Android 4.4.3 bereits in der Testphase

Her damit !20
Bisher haben kaum Geräte ihr KitKat-Update erhalten: Nun soll Google schon das nächste Update testen
Bisher haben kaum Geräte ihr KitKat-Update erhalten: Nun soll Google schon das nächste Update testen(© 2014 CURVED)

Vier Monate ist es her, dass Google Android 4.4.2 in Umlauf gebracht hat. Jetzt scheint das Unternehmen alle Anregungen und Kritikpunkte der Nutzer aufgenommen zu haben und beginnt mit der Erprobung von Android 4.4.3.

Während Ihr möglicherweise noch auf das Update von Android 4.4.2 KitKat wartet, testet Google anscheinend bereits Android 4.4.3. Das berichtet der in der Regel gut informierte Entwickler LlabTooFeR. Das Update soll die Build-Number KTU72B haben und eine Reihe bekannter Probleme von Android 4.4.2 beheben. An vorderster Stelle möglicherweise ein Kamera-Bug, der die Akkulaufzeit des Smartphones oder Tablets negativ beeinträchtigt.

Kamera-Anwendung in Android 4.4.2 lässt sich nicht beenden

Welche Verbesserungen genau an Android 4.4.3 vorgenommen werden, ist nicht bekannt. Das Problem mit dem Kamera-Dienst ist aber eines der eklatantesten. Dieser lässt sich nämlich nicht immer einwandfrei beenden, nimmt deshalb unnötig viele Systemressourcen in Anspruch und zieht so natürlich ordentlich am Akku.

Wann genau das Update Android 4.4.3 herauskommt, steht nicht fest. Wenn sich die Version allerdings tatsächlich bereits in der Testphase befindet, kann es nicht mehr lange dauern. Doch lediglich Besitzer von Nexus-Geräten werden sich gleich das Update herunterladen können. Bis die anderen Hersteller das Betriebssystem für seine Geräte angepasst haben, kann es dann wohl noch einige Wochen oder gar Monate dauern.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Gboard: Googles Smart­phone-Tasta­tur verein­facht Einhand-Bedie­nung
Guido Karsten
Googles Gboard-App gibt es auch für iOS
Google hat eine neue Version seiner Tastatur-App Gboard veröffentlicht. Nun könnt Ihr die Tastatur auf dem Smartphone-Display verschieben.
Apple-Patent: Künf­tig sollt Ihr Euer iPhone kabel­los am Router aufla­den
Apple arbeitet am kabellosen Aufladen über größere Distanzen
Das iPhone kabellos aufladen und im Internet surfen: Einem Patent zufolge arbeitet Apple daran, Daten und Strom gleichzeitig zu übertragen.