Neues Android 4.4.3 bereits in der Testphase

Her damit !20
Bisher haben kaum Geräte ihr KitKat-Update erhalten: Nun soll Google schon das nächste Update testen
Bisher haben kaum Geräte ihr KitKat-Update erhalten: Nun soll Google schon das nächste Update testen(© 2014 CURVED)

Vier Monate ist es her, dass Google Android 4.4.2 in Umlauf gebracht hat. Jetzt scheint das Unternehmen alle Anregungen und Kritikpunkte der Nutzer aufgenommen zu haben und beginnt mit der Erprobung von Android 4.4.3.

Während Ihr möglicherweise noch auf das Update von Android 4.4.2 KitKat wartet, testet Google anscheinend bereits Android 4.4.3. Das berichtet der in der Regel gut informierte Entwickler LlabTooFeR. Das Update soll die Build-Number KTU72B haben und eine Reihe bekannter Probleme von Android 4.4.2 beheben. An vorderster Stelle möglicherweise ein Kamera-Bug, der die Akkulaufzeit des Smartphones oder Tablets negativ beeinträchtigt.

Kamera-Anwendung in Android 4.4.2 lässt sich nicht beenden

Welche Verbesserungen genau an Android 4.4.3 vorgenommen werden, ist nicht bekannt. Das Problem mit dem Kamera-Dienst ist aber eines der eklatantesten. Dieser lässt sich nämlich nicht immer einwandfrei beenden, nimmt deshalb unnötig viele Systemressourcen in Anspruch und zieht so natürlich ordentlich am Akku.

Wann genau das Update Android 4.4.3 herauskommt, steht nicht fest. Wenn sich die Version allerdings tatsächlich bereits in der Testphase befindet, kann es nicht mehr lange dauern. Doch lediglich Besitzer von Nexus-Geräten werden sich gleich das Update herunterladen können. Bis die anderen Hersteller das Betriebssystem für seine Geräte angepasst haben, kann es dann wohl noch einige Wochen oder gar Monate dauern.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen1
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.