Neues Fire TV: Amazon baut Streaming Box mit Lautsprecher und Alexa-Zugriff

Beide neuen Fire TV-Modelle sollen HDR-Videos in 4K mit 60 fps wiedergeben können
Beide neuen Fire TV-Modelle sollen HDR-Videos in 4K mit 60 fps wiedergeben können(© 2017 AFTVnews)

Amazon arbeitet angeblich wieder an einer Erweiterung seines Fire TV-Angebotes. Zwei neue Modelle sollen laut einem Bericht von AFTVnews derzeit entwickelt und für einen Release in diesem Jahr vorbereitet werden.

Das spannendere der beiden Fire TV-Modelle besitzt dabei offenbar auch das deutlich größere Gehäuse. Die erwartete Set-Top-Box, im Bild oben rechts, hat die Form eines Würfels und enthält angeblich auch einen Lautsprecher. Wie der Amazon Echo Dot soll dieses Fire TV nämlich den Zugriff auf die Amazon-Assistenz Alexa ermöglichen. Der Lautsprecher wird entsprechend stark genug sein, damit Alexa Euch auch antworten kann, wenn Euer Fernseher gerade einmal nicht an ist.

Mit Infrarot und Mikrofon

Möchtet Ihr fernsehen oder Musik hören, gibt die Fire TV den Ton über die gekoppelte Hardware, also Euren Fernseher oder das verbundene Boxensystem wieder. Integrierte Mikrofone sollen es Euch ermöglichen, die Streaming-Box freihändig per Sprachbefehl zu steuern. Ein ebenfalls enthaltener Infrarotsender verleiht der Box die Macht über Euren Fernseher.

Das zweite und deutlich kleinere neue Fire TV-Gerät soll wie auch die neue Set-Top-Box die Wiedergabe von 4K-HDR-Videos mit 60 Bildern in der Sekunde beherrschen. Im Gegensatz zum großen Bruder ist dieses Modell (oben links) aber wie der Google Chromecast in Form eines Dongles gehalten und sehr viel kompakter. Ein Lautsprecher ist nicht enthalten. Genaue Release-Termine und Preise der neuen Gadgets sind nicht bekannt. Wie eingangs erwähnt sollen sie aber noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3: Herstel­ler unter­sucht Verbin­dungs­pro­bleme
Christoph Lübben
Peinlich !6Mit der Apple Watch Series 3 bleibt Ihr offenbar nicht immer in Verbindung mit Euren Freunden
Die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul kann Euch auch ohne Smartphone mit dem Internet verbinden. Sofern ein WLAN es nicht verhindert.
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten5
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
"Termi­na­tor 6": Arnold Schwar­ze­neg­ger und Linda Hamil­ton wieder mit dabei
Guido Karsten3
Das Outfit des T-800 ist unverkennbar
Die Dreharbeiten für den sechsten "Terminator"-Film sollen 2018 starten. Nun ist klar: Auch zwei der größten Stars der Filmreihe sind wieder an Bord.