Neues Google Nexus 10: Play Store Update gibt Hinweis

Das Google Nexus 10 Tablet aus dem Jahr 2012 könnte neu aufgelegt werden: Nachdem das Tablet vor kurzem noch als „nicht mehr vorrätig“ im Google Play Store gelistet war, ist sein Status nun auf „Bald verfügbar“ gesprungen. Für Übergizmo ist dies ein Hinweis dafür, dass Google das Nexus 10 zum Google I/O-Event in einer neuen Version auf den Markt bringen könnte.

Google hatte bereits Ende 2013 das 10-zöllige Tablet für ausverkauft erklärt – und der Seite TechnoBlimb gegenüber angegeben, dass man die Lagerbestände nicht neu auffüllen wolle. Das kleinere Nexus 7 von Googles Hausmarke hatte sich insgesamt besser verkauft und war schon im Juli 2013 in zweiter Generation neu aufgelegt worden.

Neuproduktion oder neue Produktion?

Mit der Nexus-Reihe hatte Google eine Tablet-Serie auf den Markt gebracht, die nicht auf Gewinne über Hardwareverkäufe, sondern einzig auf die Verbreitung des Betriebssystems Android unter den Nutzern abzielt. Wie bald das Nexus 10 wieder verfügbar sein wird und ob es sich dabei um eine verbesserte Neuauflage handeln wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

Googles jährliche Entwicklerkonferenz Google I/O, welche dieses Jahr Ende Juni in San Francisco stattfinden wird, wäre die ideale Plattform zur Neuvorstellung des Tablets – ist aber noch eine ganze Weile hin. Ob es sich also doch nur um eine einfache Nachproduktion der bereits seit zwei Jahren bewährten Technik oder um ein neues Gerät handeln wird, bleibt abzuwarten. Auch ein neues Nexus-Tablet mit einer Bildschirmgröße von acht Zoll könnte aktuellen Gerüchten zufolge auf der Google I/O angekündigt werden.