Neues Google Nexus Phone kommt von LG

Ende diesen Monats wird LG ein Nexus Phone auf den Markt bringen, so ein Insider. Das berichtet Hard Tecs 4U unter Berufung auf einen Bericht von CNet. Eine mit der Materie vertraute Person erklärte, das neue Google Nexus Phone basiere technisch auf dem LG Optimus G. Optisch sollen die beiden Geräte allerdings nicht gleich sein.

Daten des Optimus G

Grund genug, einmal kurz die wichtigsten Bestandteile des Optimus G anzusprechen: Im Smartphone ist ein Snapdragon 4 Pro Prozessor von Qualcomm verbaut. Er besteht aus vier Kernen; die Taktung beträgt 1,5 GHz. 4,7 Zoll groß ist das Display, das mit 1280 x 768 Pixeln auflöst. Ein Modul für den Mobilfunkstandard LTE und 2 Gigabyte RAM sind auch enthalten. Die 13 Megapixel Kamera besitzt einen BSI Sensor.

Bild: Google

Maximal 16 GB Speicherplatz

Die Android-Nachrichtenseite Modaco will erfahren haben, dass der Speicher des neuen Nexus Smartphones von LG nicht durch eine microSD Card erweitert werden könne. Der feste Speicherplatz soll maximal 16 Gigabyte bereithalten. Genauso wie beim iPhone von Apple soll der Akku des neuen Nexus Phone nicht ausgetauscht werden können. Die Auflösung des Bildschirms soll identisch mit der des Optimus G sein. Nicht gleich ist die Kamera mit 8 Megapixeln.

Vorstellung noch im Oktober?

Der Oktober scheint noch spannend zu werden, was Neuvorstellungen im Bereich der mobilen Endgeräte anbelangt. Am 29. Oktober soll ein neues Windows Phone 8 vorgestellt werden. Einige Tage zuvor - vermutlich am 17. Oktober - könnte Tim Cook ein iPad Mini präsentieren. Vorher ist allerdings noch Samsung mit einer Vorstellung in Frankfurt an der Reihe, erwartet wird ein Galaxy S3 mini.

Foto: LG