iPhone SE statt iPhone 9: Erfolgt die Ankündigung schon heute?

Nicht meins9
Wie das iPhone 7 (Plus) soll auch das iPhone SE in Rot erhältlich sein
Wie das iPhone 7 (Plus) soll auch das iPhone SE in Rot erhältlich sein(© 2017 CURVED)

Alter Name, neues Gewand: Anfang April 2020 überschlagen sich die Gerüchte zum Release des neuen iPhone SE. Offenbar will Apple das günstige iPhone unter dem alten Namen veröffentlichen – mit dem Zusatz "2020". Der Verkaufsstart könnte zudem schon sehr bald erfolgen.

Neuesten Mutmaßungen zufolge wird Apple das "iPhone SE (2020)" am 3. April 2020 der Öffentlichkeit vorstellen, berichtet 9to5Mac. Zuletzt hatte es geheißen, dass Apple den 15. April als Termin für die Präsentation anpeile. Demnach gibt es zwei mögliche Tage für den Start der Vorbestellung: Entweder könnt ihr das neue günstige iPhone schon heute bestellen, also am 3. April; oder die Preorder-Phase beginnt Anfang nächster Woche, also am 6. April. Der Start soll nach europäischer Zeit entweder um 14 Uhr oder um 18 Uhr erfolgen.

Drei Farben und drei Speichergrößen

Das iPhone SE (2020) soll in drei Farben erhältlich sein: Schwarz, Weiß und Rot. Die offiziellen Schutzhüllen soll es in fünf Versionen geben: Silikon in Schwarz und Weiß sowie Leder in Rot, Schwarz und Blau. Wie erwartet ist angeblich der Chipsatz A13 verbaut, der zum Beispiel auch das iPhone 11 antreibt und Augmented-Reality-Features unterstützt. Als Speicheroptionen sollt ihr zwischen 64, 128 und 256 GB wählen können.

Das iPhone SE (2020) wird wohl so aussehen wie das iPhone 8. Darauf deutet ein geleakter Screenshot aus dem Apple Store hin: Die Schutzfolie des Herstellers Belkin mit dem Namen "InvisiGlass Ultra" ist dort erhältlich für "iPhone SE / 8 / 7".

iPhone SE Plus erst später?

Ein weiterer Hinweis auf den Namen "iPhone SE" stammt aus einer anderen Quelle: Jon Prosser veröffentlichte über seinen Twitter-Account einen Screenshot. Darauf ist der Schriftzug "Apple Care+ for iPhone SE" zu sehen. Demnach bietet Apple sein Schutzprogramm zumindest in den USA für das neue günstige iPhone mit an.

Das iPhone SE könnte zwar das gleiche Design wie das iPhone 8 besitzen, soll aber eine längere Akkulaufzeit bieten. Der Grund dafür ist voraussichtlich, dass Apple das Gerät ohne 3D Touch ausliefert. Das mit dem iPhone 6s eingeführte Feature ermöglicht eine Art "rechte Maustaste" über stärkeren Druck – kam aber bei den Nutzern nicht so gut an.

Etwas warten müsst ihr den Gerüchten zufolge noch auf das größere Modell, das bisher in der Gerüchteküche als "iPhone 9 Plus" gehandelt wurde. Jon Prosser zufolge sei Apple mit der Produktion noch nicht so weit. Demnach könnte das neue iPhone SE also doch noch dem OnePlus 8 die Show stehlen.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Gefällt mir17Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?
iPhone SE (2020): Darum zieht es Android-Nutzer magisch an
Michael Keller
Her damit6Bei Apple besonders: Das iPhone SE (2020) bietet einen Fingerabdrucksensor
Das iPhone SE (2020) bewegt offenbar viele Android-Nutzer zum Wechsel. Doch worin liegt die Anziehungskraft des Apple-Smartphones?
iPhone SE (2020) im Kamera-Check von DxO: Wie gut sind die Fotos?
Francis Lido
Iphone Se 2020 Back
Das iPhone SE (2020) musste im wichtigsten Kamera-Check der Branche ran. Interessant vor allem: Wie hat es im Vergleich zum iPhone 11 abgeschnitten?