Neues Nexus 7 landet im deutschen Play Store

Nun hat Google das Nexus 7 der zweiten Generation auch in weiteren Ländern auf den Markt gebracht. Neben Deutschland ist das Nexus 7 jetzt auch in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Südkorea, Australien und Japan erhältlich.

Google Play Store: Nur WLAN-only Nexus 7

„Leistungsstark, handlich und gemacht für das, was wirklich zählt“ - so beschreibt Google das neue Nexus 7 im Play Store. Allerdings gibt es nur die WLAN-only Modelle des Google Tablets über den hauseigenen App Store zu kaufen, die LTE-Variante hingegen nicht. Das 16 GB Modell kostet 229,- Euro, für das Nexus 7 mit 32 GB Speicher muss man 269,- Euro auf den Tisch legen. Der Versand des Tablets ist für kurze Zeit kostenlos – wie lange dies der Fall sein wird, ist unklar. Wer sich also für ein Nexus 7 interessiert und im Google Play Store bestellen möchte, der sollte möglichst bald bestellen, um es versandkostenfrei geliefert zu bekommen.

Nexus 7 mit LTE

Auch das Modell mit LTE-Modul gibt es in Deutschland, bei den beiden Elektronik-Ketten MediaMarkt und Saturn. Allerdings haben beide Händler nur die 32 GB Variante des Nexus 7, die mit nur 16 GB Speicher jedoch nicht. Das Nexus 7 32 GB mit LTE kostet 349,- Euro, der Preis für das Modell ohne LTE liegt wie Play Store auch bei 269,- Euro.


Das neue Nexus 7 kommt mit Android 4.3 Jelly Bean und wird von Qualcomms Snapdragon S4 Pro angetrieben, dessen zwei Kerne mit je 1,5 GHz takten. Unterstützt wird es dabei von 2 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 16 oder 32 GB internem Speicher, der nicht erweiterbar ist. Das 7 Zoll große Display löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf. An der Rückseite verbaut Asus, der Hersteller des neuen Nexus 7, eine 5 MP Kamera, die Frontkamera verfügt über eine Auflösung von 1,2 MP.