HTC One M8: Update der Galerie-App bringt neue Effekte

Her damit !22
Neue Features für HTC One M8 und Butterfly 2
Neue Features für HTC One M8 und Butterfly 2(© 2014 HTC, CURVED Montage)

Hobby-Fotografen aufgepasst: HTC hat für seine Galerie-App ein Update im Google Play Store zur Verfügung gestellt. Wer zum Beispiel ein HTC One M8 oder ein HTC Butterfly 2 besitzt, bekommt damit einige neue Features spendiert, die noch mehr Bildervielfalt versprechen.

Das neue Update für die HTC Galerie-App bringt laut androidcentral einige zusätzliche Effekte für die bestehenden Bearbeitungsmodi Verfremdung und Jahreszeiten ins Spiel. Damit erhalten Besitzer eines kompatiblen Smartphones die Möglichkeit, ihre aufgenommenen Fotos auf noch mehr unterschiedliche Arten zu verändern. Unterstützt werden die neuen Funktionen von den Modellen HTC One M8, HTC J Butterfly 2 und HTC Butterfly 2.

Aktualisierte Galerie-App mit noch mehr Effekten und Schriftarten

Den Verfremdungs-Modus erweitert HTC mit den neuen Effekten Aquarell, Pastell, Tinte, Entwurf, Retro und Farbperlen. Der Jahreszeiten-Modus bekommt dank des frischen Updates für die HTC Galerie-App nun auch Blasen, Konfetti, Rosen und Lichtpunkte spendiert. Neben den grafischen Effekten wird es für die Jahreszeiten-Option zusätzlich neue Typografie-Vorlagen geben: Slide, Magazin, Album, Kalender und Film bieten sich damit an, um beispielsweise in Zukunft winterlich geprägte Fotos mit hübschen Kommentaren zu versehen. Dies dürfte sich gerade in der nahenden Weihnachtszeit empfehlen.

Zusätzlich sorgt das Update noch für einige weitere aber vom Hersteller leider unbenannte Verbesserungen. Sicher dürfte aber sein, dass sich die App-Aktualisierung für Besitzer eines HTC One M8 oder anderer kompatibler Smartphones lohnt.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien
Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.
Nintendo Switch: Abschied von StreetPass und Miiverse
Guido Karsten
Gamer mit einer Nintendo Switch sollen offenbar weder auf das Miiverse noch auf StreetPass zugreifen können
Nintendo gibt sich weltoffener denn je: Offenbar sollen Spieler mit der Nintendo Switch in Zukunft auf bestehende soziale Netzwerke zugreifen können.