Neues von Facebook in Aussicht: F8-Messe vor Comeback

Erstmal seit 2011 lädt Facebook wieder Entwickler zur F8-Konferenz
Erstmal seit 2011 lädt Facebook wieder Entwickler zur F8-Konferenz(© 2014 CC: Flickr/Kris Krug)

Wartet Facebook Ende April mit der nächsten großen Neuigkeit auf? Zum ersten Mal seit 2011 findet in diesem Jahr wieder die hauseigene Entwickler-Konferenz F8 statt, die das soziale Netzwerk als Bühne für große Ankündigungen nutzte.

Im Concourse von San Francisco sollen am 30. April über 1500 Entwickler aus der ganzen Welt zusammenfinden. In der Ankündigung auf dem Facebook-Blog heißt es, die Konferenz soll in diesem Jahr wieder zurück zu ihren Wurzeln kehren. Im Geiste der ersten F8 aus dem Jahr 2007 gelte die diesjährige Veranstaltung vornehmlich dem Austausch zwischen den App-Entwicklern und den Machern der inzwischen diversen Plattformen unter Facebooks Dach – angekündigt sind leitende Entwickler von Instagram, Parse und natürlich Facebook selbst.

Die F8 blickt auf eine Geschichte großer Ankündigungen zurück

Facebook begann schon bald, die F8 als Plattform für große Neuvorstellungen zu nutzen. Bei der bis dahin letzten Ausgabe des Events wurde beispielsweise die in zwei Spalten geteilte Timeline präsentiert, die seitdem die Profile des sozialen Netzwerks ausmacht. Im Jahr zuvor wurde die Einführung des Like-Buttons als Plugin vorgestellt. Nicht nur aus Geschichte der F8 heraus, sondern auch mit Blick auf die jüngsten Ereignisse rund um Facebook, wäre es nicht überraschend, wenn die auf der F8-Homepage angekündigte Eröffnungs-Keynote mit einer großen Ankündigung aufwartet.


Weitere Artikel zum Thema
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.