Newsweek: Renommierte Zeitung nur noch digital

Print ist tot – zumindest bei einem der renommiertesten und ältesten Nachrichten-Magazine der USA. Die Newsweek wird ab 2013 nur noch digital erscheinen, die gedruckte Ausgabe wird eingestampft. Wie der Verlag mitteilte wird das am 31. Dezember 2012 erscheinende Heft das letzte sein, das auch gedruckt am Kiosk erhältlich ist.

Ab 2013 wird Newsweek umbenannt in Newsweek Global und dann nur noch für Smartphones, Tablets und E-Reader sowie zum Teil auch auf The Digital Beast erhältlich sein. Als Grund dafür nannten Verlags-Chef Baba Shetty und Chefredakteurin Tina Brown die sinkende Auflage und den damit einhergehenden starken Rückgang der Werbe-Einnahmen. Zwar wolle man weiterhin Qualitäts-Journalismus anbieten, doch um Entlassungen kommt auch die Newsweek nicht herum.