Nexus 4: Bislang angeblich 400.000 Geräte produziert

Demnach seien angeblich bislang lediglich knapp 400.000 Nexus 4 produziert worden. Diese Zahl stammt von einigen Mitgliedern des Forums XDA-Developers, welches als zentrale Anlaufstelle für Android Enthusiasten gilt. So wollen sie herausgefunden haben, dass man an Hand der Entschlüsselung von Serien- sowie Produktionsnummern an die produzierten Gerätezahlen des Nexus 4 kommt.

Zur Verlässlichkeit dieser Berechnung liegen derzeit noch keine weiteren Informationen vor. Auch von Seiten Googles gibt es noch kein offizielles Statement.

Nur 70.000 Nexus 4 im Oktober 2012?

Neben der Gesamtzahl ist es auch interessant, sich die einzelnen Monate anzuschauen, in denen das Nexus 4 von LG produziert wurde. Demnach wurden im Oktober 70.000, im November 90.000 und im Dezember ganze 210.000 Geräte hergestellt.

Google und LG scheinen also durchaus auf die große Nachfrage reagiert zu haben. Vor allem nach der Veröffentlichung am 13. November 2012 lässt sich im Folgemonat Dezember ein drastischer Anstieg bei der Produktion feststellen.

Fraglich ist allerdings, warum nicht gleich ausreichend oder zumindest ansatzweise genügend Nexus 4 produziert worden. Eventuell hat Google wirklich nicht mit einem dermaßen großen Andrang auf ihr neues Smartphone gerechnet.

Auszug aus dem XDA-Beitrag von Alexander T.:

Production date is encoded in the first 3 positions (reading from left to right):

1st position defines YEAR: 0 - 2010, 1 - 2011, 2 - 2012, 3 - 2013 and so on

2rd and 3rd define MONTH: 01 - January, 02 - February, 03 - March, 04 - April, 05 - May, 06 - June, 07 - July, 08 - August, 09 - September, 10 - October, 11 - November, 12 - December


4th position defines county:

K - Korea, C - China.


For example:

211KPBF****** (last 6 digits are hidden for security reasons):


So, 211 - 2012 November (11), K - Korea.