Nexus 5 bei der US-Zulassungsbehörde aufgetaucht

Schom im Teaser-Video von Google zu Android 4.4 KitKat war neben dem Nexus Schriftzug ein LG Logo zu erkennen. Und bei dem Gerät, das bei der FCC gesichtet wurde handelt es sich eben auch um ein Smartphone von LG, das LG D820. Dass es sich bei diesem Smartphone um das aus dem Video handeln könnte, darauf lassen die Bilder schließen, die bei der FCC zu finden sind und diedie Innenseite der Rückseite des Smartphones zeigen. Aus der Größe und den Aussparungen für die Kamera und den Blitz lässt sich durchaus ableiten, dass es sich beim LG D820 bei der FCC und bei dem Smartphone aus Googles Video um ein und dasselbe Modell handelt.

Nexus 5: Größeres Display, kleinere Maße als Nexus 4

Sollten diese Informationen und Rückschlüsse so stimmen, dann wäre das Nexus 5 ein überaus interessantes Gerät – also genau das, worauf wir natürlich sowieso warten. Es dürfte ein größeres Display bekommen als das aktuelle Nexus 4. Aus einem FCC-Dokument geht hervor, dass das Smartphone eine Display-Diagonale von 4,96 Zoll hat. Es misst außerdem 131,9 x 68,2 Millimeter, damit wäre es von den Ausmaßen her sogar kleiner als das Nexus 4 (133.9 x 68,7 Millimeter). Das LG D820 wird vor allem in Sachen Drahtlos-Standards bei der FCC getestet und bringt neben HSPA, WLAN, Bluetooth auch LTE-Unterstützung mit, ein Feature, das dem Nexus 4 noch fehlt.

Wireless Charging und Android 4.4

Weiter geht aus den Dokumenten der FCC hervor, dass das Nexus 5 bzw das LG D820 einen 2.300 mAh starken Akku bekommen soll, der leider fest verbaut ist. Außerdem kann das Smartphone drahtlos geladen werden, die entsprechende Technik ist in der Rückabdeckung des Smartphones verbaut. Natürlich läuft auf dem Smartphone auch schon die kommende Version von Googles mobilem Betriebssystem, Android 4.4 KitKat. Außerdem gibt es wohl auch mehrfach Hinweise auf den MSM8974 Prozessor, das wäre Qualcomms Snapdragon 800.


Die Informationen von der FCC hören sich wirklich sehr interessant an, vor allem die LTE-Funktionalität und die Möglichkeit des kabellosen Ladens. Es wäre also durchaus wünschenswert, dass das LG D820, das gerade bei der FCC getestet wird das neue Nexus Smartphone von Google wird. Mit einer vergleichbaren Preispolitik wie beim Nexus 4 könnte Google mit dem Nexus 5 sicherlich wieder ordentlich punkten.