Nexus 5: Kommt am 14. Oktober mit der Kamera des LG G2?

Der Rückschluss ist nicht schwer zu ziehen. Denn immerhin soll das Nexus 5 auf Basis des LG G2 entstehen, wie auch schon das LG Optimus G die Grundlade für das Nexus 4 war. Es liegt also nahe davon auszugehen, dass die 13 MP Kamera mit optischem Bildstabilisator aus dem LG G2 auch beim Nexus 5 zum Einsatz kommen wird.

Kamera-Module von LG G2 und Smartphone bei FCC identisch

Gestützt wird diese These durch die Ähnlichkeit des Kamera-Moduls aus den Dokumenten der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC mit der des LG G2. Zwar ist noch nicht ganz sicher, dass es sich bei dem Smartphone, das derzeit von der Federal Communications Commission geprüft wird tatsächlich um das Nexus 5 handelt, es wird aber davon ausgegangen. Wie die Website AndroidAuthority berichtet sehen die Kamera-Module des LG G2 und des Nexus 5 identisch aus. Auch das muss nicht zwingend heißen, dass sie tatsächlich identisch sind, es liegt aber eben doch nahe.

Neuer Trend: Nexus Smartphone mit sehr guter Kamera

Bislang sind die Nexus Smartphones nicht gerade durch eine herausragende Kamera aufgefallen, vor allem beim Galaxy Nexus ist die Kamera ein häufiger Kritikpunkt. Die Kollegen von AndroidAuthority meinen aber, dass sich das mit dem Nexus 5 ändern könnte, wenn es tatsächlich die selbe Kamera bekommt wie das LG G2. Und von dieser Kamera war man im Test beeindruckt. Man darf also durchaus gespannt sein auf die Vorstellung des Nexus 5 und ob es mit der bisherigen Tradition der eher mittelmäßigen Kamera bricht.

Gerücht: Vorstellung von Nexus 5 und Android 4.4 KitKat am 14. Oktober

Einen offiziellen Termin für die Präsentation des kommenden Nexus Smartphones gibt es bislang nicht. Allerdings berichtet die australische Website AusDroid, dass das Nexus 5 zusammen mit Android 4.4 KitKat am 14. Oktober 2013 vorgestellt werden soll. Dabei beruft man sich auf nicht näher genannte Quellen und weist darauf hin, dass dieses Gerücht derzeit noch mit sehr viel Vorsicht zu genießen ist. Allerdings spricht für eine baldige Präsentation und einen baldigen Marktstart des Nexus 5, dass das Nexus 4 im Google Play Store mindestens in Deutschland und in den USA ausverkauft ist. Das lässt darauf schließen, dass Google Lagerbestände abverkauft um Platz für ein neues Nexus-Modell zu schaffen. Auch bei vielen Online-Händlern ist das Nexus 4 nicht mehr vorrätig.