Nexus 5 und Android 4.4 KitKat – wirklich schon am 15. Oktober?

Zunächst lag der 14. Oktober im Raum, nachdem die australische Website ausdroid.com unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen dieses Datum als Termin für die Vorstellung von Android 4.4 KitKat genannt hatte. Eine Aussageauf der offiziellen Facebook-Seite von KitKat (Schokoriegel) bestätigte zumindest den Oktober als Starttermin für die neue Version von Googles mobilem Betriebssystem.

14. und 15. Oktober als mögliche Termine für Nexus 5 Vorstellung genannt

Allerdings – und das muss man wohl ehrlich zugeben – ist Nestlé zwar Partner von Google, aber ob man ausgerechnet beim Lebensmittel-Riesen Neuigkeiten zu Android so genau weiß, das darf doch zumindest mit etwas Skepsis betrachtet werden. Es gibt aber auch das Gerücht, dass Google am 15. Oktober das Nexus 5 und Android 4.4 KitKat vorstellen wird. Dieser Termin soll bei einer Google-Veranstaltung für Entwickler wohl versehentlich jemandem herausgerutscht sein, ist aber auch nicht bestätigt.

Google hat noch keine Einladungen verschickt

Wirft man allerdings einen Blick auf das Prozedere im letzten Jahr, dann wären sowohl der 14. Oktober als auch der 15. Oktober jetzt schon sehr unwahrscheinlich. Denn 2012 hat Google am 18. Oktober Einladungen verschickt für ein Event am 29. Oktober, auf dem das Nexus 4, die 3G-Variante des Nexus 7, das Nexus 10 und Android 4.2 hätten vorgestellt werden sollen – einen Strich durch die Rechnung machte dann Hurricane Sandy, da die Veranstaltung wegen des Wirbelsturms nicht stattfinden konnte.

Vorstellung von Nexus 5 und Android 4.4 erst später?

Nun ist es natürlich durchaus möglich, dass Google die Einladungen zu einem diesjährigen Event später verschickt – der 14. und 15. Oktober sind allerdings schon kommende Woche, in nur drei bzw. vier Tagen. Wenn der Suchmaschinen-Riese aus Mountain View also eine Veranstaltung plant, bei der auch die Medien anwesend sein sollen, dann wäre eine Einladung längst verschickt werden. Denkbar wäre zwar auch, dass man wie bereits im letzten Jahr die neuen Produkte (es sollen ja mehr sein als nur das Nexus 5) und die neue Android-Version einfach über Pressemitteilungen ankündigt, allerdings wäre das doch irgendwie schade, wenn man die Möglichkeit hätte, das Ganze auch mit etwas mehr TamTam stattfinden zu lassen.

Stiehlt Google Nokia und Apple die Show?

Vielleicht sogar mit viel mehr TamTam...? Am 22. Oktober findet in Dubai die Nokia World statt, außerdem gibt es Gerüchte, dass am selben Tag Apple die neuen iPad-Modelle vorstellen wird. Vielleicht will Google den beiden Konkurrenten die Show stehlen und setzt das eigene Event nur ganz kurz vorher an? Das wäre dann zwar auch nicht mehr lange hin, aber irgendwie verständlich, wenn Google damit so lange hinterm Berg hält wie nur möglich, um die Spannung zu halten. Wir sind jetzt natürlich besonders gespannt auf die kommende Woche – und auch wenn wir glauben, dass in den nächsten acht Tagen weder ein neues Nexus Smartphone noch eine neue Android-Version vorgestellt werden, so sind wir fast sicher, dass wir von Google wohl irgendetwas zu hören bekommen.