Nexus 5 und LG D820 – selbes Smartphone oder nicht?

Nicht nur das LG Logo auf dem Smartphone aus Googles Video, sondern auch die Aussparungen für Kamera und Blitz, die auf den Bildern der FCC zu sehen waren, schienen zueinander zu passen und ließen darauf schließen, dass es sich beim LG D820 und bei dem Smartphone aus dem KitKat-Video um ein und dasselbe Gerät handelt.

Verwirrung um Nexus 5 durch LG D821

Doch dann gab es einiges an Verwirrung, denn der sonst sehr zuverlässige Twitterer @evleaks verkündete, dass es sich beim LG D820 nicht um das Nexus 5, sondern lediglich um eine CDMA-Variante des LG G2 handelte. Diese Annahme basierte auf einem Datenbank-Eintrag in dem das D821 als CDMA-Version des LG G2 gelistet wurde. Inzwischen tauchte aber eben dieses LG D821 in einer eigenen Akte bei der FCC auf (als GSM-Version des LG G2) und auch @evleaks korrigierte seine frühere Aussage:

„Happy to say it looks like I was wrong about the LG D820/D821... - Ich kann glücklicherweise sagen, dass ich in Sachen LG D820/D821 falsch lag...“

Das LG D820 und das LG D821 mögen zwar fast den gleichen Namen haben, die Specs passen aber nicht zusammen und somit ist das LG D820 immer noch im Rennen und könnte tatsächlich das Nexus 5 sein. Die technischen Daten des D820, die aus den Dokumenten der FCC hervorgehen, klingen gar nicht schlecht: Demnach soll das Smartphone ein 4,96 Zoll großes Display bekommen und von Qualcomms Snapdragon S800 Prozessor angetrieben werden. Neben HSPA, WLAN und Bluetooth bringt es auch LTE-Unterstützung mit, der Akku soll eine Kapazität von 2.300 mAh haben und drahtlos geladen werden können.