Nexus 5X: Jüngstes Update bringt Performance-Verbesserungen

Die Kamera des Nexus 5X sollte nach dem Update keine Probleme mehr verursachen
Die Kamera des Nexus 5X sollte nach dem Update keine Probleme mehr verursachen(© 2015 CURVED)

Update für das Nexus 5X: Google veröffentlicht offenbar derzeit eine Aktualisierung für das Smartphone, mit dem die Performance gesteigert werden soll. Die neue Software soll zudem das Sicherheitsupdate für den Monat März enthalten.

Weiterhin stehen eine verbesserte Konnektivität und Stabilität des Betriebssystems im Fokus des Updates für das Nexus 5X, schreibt ein Nexus Community Manager auf Reddit. Die Factory Images der neuen Software stünden demnach bereits zur Verfügung – das Update sollte aber auch in Kürze via OTA (Over the Air) erhältlich sein. Demnach solltet Ihr in den Einstellungen Eures Nexus 5X nachsehen, ob Euch die Aktualisierung bereits angeboten wird.

Zuverlässigere Kamera-App

Laut des Community Managers habe Google mit dem Update auf die zahlreichen Rückmeldungen zu Problemen mit dem Nexus 5X reagiert. Somit bleibt zu hoffen, dass vor allem der Kamera-Bug mit der neuen Software der Vergangenheit angehört; laut The Verge stürze die Kamera-App des Smartphones aktuell ebenso oft ab, wie sie sich tatsächlich beim Aufrufen öffne.

Falls Euch das Update für das Nexus 5X noch nicht via OTA angeboten wird, müsst Ihr zumindest auf die Sicherheitsaktualisierung für März 2016 nicht verzichten: Erst am 8. März hat Google diese für Geräte wie das Nexus 6P, das Nexus 6, das Nexus 9 und auch das 5X zur Verfügung gestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen2
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten3
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.