Nexus 6: Kommt das Google-Smartphone nun doch nicht?

Unfassbar !34
Nexus 5
Nexus 5(© 2014 CURVED)

Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt: Bislang war davon auszugehen, dass Google mit dem Nexus 6 noch ein letztes Smartphone auf den Markt bringen wird, bevor das Unternehmen die beliebte Serie im oder zum Jahr 2015 einstampft. Nun ist ein Tweet aufgetaucht, der die Entwicklung des Nexus 6 verneint – dafür aber etwas anderes in Aussicht stellt.

"Es gibt kein Nexus 6. Leb wohl, Nexus" – das ist der Wortlaut eines Tweets, den @evleaks am Freitag veröffentlicht hat. Üblicherweise ist der Enthüllungs-Blogger gut unterrichtet, was dieser Nachricht Gewicht verleiht. Trotzdem besteht die Chance, dass @evleaks sich irrt und wir trotzdem ein Nexus 6 in Händen halten könnten. Denn in letzter Zeit häuften sich die Gerüchte, dass Google tatsächlich an einem solchen Smartphone arbeite, bevor das Unternehmen die Modellreihe im oder zum Jahr 2015 einstellen werde. Zu den vielsagenden Hinweisen zählt etwa eine namentliche Nennung des Nexus 6 im Quellcode von The Cromium Project.


Das soll trotzdem kein Grund zum Trauern sein: Nur kurze Zeit später hat @evleaks zwei weitere Tweets veröffentlicht, die auf das Android Silver Project hindeuten, das offenbar im Frühjahr 2015 starten solle. Was sich dahinter verbirgt? Angeblich wolle Google sich zwar von der Nexus-Reihe und somit von Smartphones und Tablets unter eigenem Label verabschieden. An diese Stelle soll eine Kooperation mit namhaften Herstellern treten.  Google würde ausgewählte Smartphones anderer Hersteller mit einem unmodifizierte Android-Betriebssystem ausstatten, zügige Updates garantieren, die User Experience verbessern und die Produkte bewerben. Im Gegenzug würden die Hersteller etwa die Zahl der eigenen Services, der vorinstallierten Apps und der Änderungen an der Benutzeroberfläche reduzieren.  Google würde somit weiterhin eine bedeutende Stellung auf dem Smartphone-Markt behalten – und das ganz ohne eigene Geräte wie das Nexus 6 oder das Nexus 8.


Update vom 19. Mai 2014, 10:34 Uhr: @evleaks hat noch einmal nachgelegt und sich zum Android Silver Project geäußert. Demnach werde eines der ersten Mobilgeräte dieser Kooperation von LG stammen.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !11Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
22
Unfassbar !5Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.