Nexus 6 sollte eigentlich Fingerabdrucksensor erhalten

Offenbar sollte das Google Nexus 6 ursprünglich einen Fingerabdrucksensor erhalten
Offenbar sollte das Google Nexus 6 ursprünglich einen Fingerabdrucksensor erhalten(© 2014 CURVED)

Das Nexus 6 mit einem Fingerabdrucksensor wie im Apple iPhone 6? Offenbar hatte Google tatsächlich geplant, das Nexus 6 mit einem Fingerabdrucksensor im Stil von Apples Touch ID auszustatten. Belege dafür finden sich im Quellcode des Android Open Source-Projektes.

Die verräterische Funktion im Code heißt "shamu: remove fingerprint sensor" (zu Deutsch: "Shamu: Fingerabdrucksensor entfernen"). Unter dem Codenamen "Shamu" wurde das Nexus 6 entwickelt, der Rest spricht für sich. Weitere Zeilen im Code deuten laut Ars Technica darauf hin, dass sowohl die für die Technologie benötigte Hard- als auch Software bereitgestanden hätte. So hätte der Sensor beispielsweise Apps wie Google Wallet unterstützen können.

Späte Bestätigung der frühen Gerüchte

Bereits im April 2014 hatte es Gerüchte zum Google Nexus 6 gegeben, die von einem Fingerabdrucksensor ausgegangen waren. Nicht nur Android 5.0 Lollipop bringt die dafür benötigte Unterstützung mit – anscheinend kam ein Fingerabdrucksensor in einem Prototypen des Phablets tatsächlich zum Einsatz, wurde aber aus der späteren Entwicklung verbannt.

Die in dem Quellcode beschriebenen Methoden deuten zudem darauf hin, dass es im Nexus 6 einen Fingerabdrucksensor gegeben hätte, bei dem die Nutzer zur Identifikation den Finger über den Sensor rollen müssen – also kein kapazitiver Sensor, wie er beispielsweise im iPhone 6 und im iPhone 6 Plus verwendet wird. Nach der versteckten RGB-Leuchte wurde damit nun ein weiteres Geheimnis des Nexus 6 gelüftet.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.