Nexus 6P und Nexus 5X derzeit bis zu 100 Euro günstiger im Google Store

Google feiert das einjährige Jubiläum des Google Stores mit Rabatten für das Nexus 6P und Nexus 5x
Google feiert das einjährige Jubiläum des Google Stores mit Rabatten für das Nexus 6P und Nexus 5x(© 2015 CURVED)

Googles Topmodelle Nexus 6P und Nexus 5X sind aktuell im Angebot: Anlässlich des einjährigen Jubiläums des Google Stores feiert das Unternehmen mit Rabatten. So ist das Nexus 6P für 100 Euro weniger erhältlich, während das Nexus 5X eine Preissenkung um 80 Euro erfährt. Die Geburstagsaktion gilt rund zwei Wochen und endet am 27. März 2016.

Ein Jahr ist es her, seit der Google Store seine Pforten öffnete. Damals konzentrierte sich das Unternehmen noch ganz auf das 2015er Topmodell Nexus 6. Das Folgejahr steht aber ganz im Zeichen des Nexus 6P und des Nexus 5X, die derzeit beide vergünstigt in Googles Online-Shop erhältlich sind. Wie schon vor einem Jahr gilt dabei: Versand kostenlos.

Android-N-Preview steht schon bereit

So kostet das Nexus 6P mit 32 GB internem Speicher zurzeit 549 Euro statt 649 Euro. Die 64-GB-Variante ist für 599 statt 699 zu haben und die Premium-Ausgabe mit 128 GB für 699 statt 799 Euro – in jedem Fall spart Ihr also 100 Euro. 80 Euro Rabatt erhaltet Ihr beim Kauf eines Nexus 5X: Die 16-GB-Fassung ist für 349 Euro im Angebot statt regulär für 429 Euro. Mit 32 GB kostet es 399 statt 479 Euro; eine 128-GB-Variante existiert nicht.

Solltet Ihr zuschlagen, steht schon ein optionales Update auf die brandneue Beta von Android N zum Download bereit, die einige neue Funktionen mitbringt. Da es sich um eine Preview-Version handelt, laufen aber noch nicht alle Features ganz rund. So mancher unbedarfte Nutzer hat sich die Vorab-Software zu schnell auf sein Nexus 6P oder 5X heruntergeladen und bereut es nun. Technisch weniger gut versierte Nutzer sollten daher lieber die Finger davon lassen, andernfalls kann es zu schwerwiegenden Problemen kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten2
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten3
Weg damit !27Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.