Nexus 7 fast ausverkauft: Kommt schon bald das Nexus 9?

Her damit !49
Die Nexus 7-Vorräte neigen sich dem Ende zu: Naht der Release des Nexus 9?
Die Nexus 7-Vorräte neigen sich dem Ende zu: Naht der Release des Nexus 9?(© 2014 CURVED)

Kommt Ersatz für das Nexus 7 und das Google Nexus 10? Offenbar bereitet Google bereits den Release des Nexus 9 vor, das beide Vorgängermodelle der Android-Tablet-Reihe auf einen Schlag ersetzen könnte – deren Verfügbarkeit im Google Play Store lässt dies jedenfalls vermuten, berichtet Android Authority.

In der US-Version des Play Store von Google ist das Google Nexus 7 (2013) derzeit offenbar in allen Versionen vergriffen – mit Ausnahme des Modells mit 32 GB und GSM LTE. Neben den anderen Versionen steht die Nachricht “we are out of inventory. Please check back soon” ("wir haben keine Bestände mehr. Bitte sehen Sie bald noch einmal nach").

Eine ähnliche Nachricht wird schon seit Längerem auch für das Google Nexus 10 angezeigt – demnach erscheint es nicht unwahrscheinlich, dass Google eher ein neues Tablet auf den Markt bringt, als die älteren Modelle nachzuliefern. Angesichts der begrenzten Möglichkeiten, die das Nexus 7 bietet, ist das vermutlich für Google und die Nutzer der bessere Weg.

Nexus 9-Release womöglich gemeinsam mit Android L

Das Nexus 9 soll von HTC gebaut werden und einen in der Diagonale 8,9 Zoll messenden Bildschirm besitzen. Zudem wird spekuliert, dass das Tablet zusammen mit Android L erscheinen könnte – und demnach auch gleich mit der neuen Version des Betriebssystems ausgestattet sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Book: Surface-Konkur­rent von Samsung ist ab sofort erhält­lich
Michael Keller7
Mit dem Galaxy Book setzt Samsung seine "Tab Pro S"-Reihe fort
Auf dem MWC 2017 hat Samsung das Galaxy Book vorgestellt. Nun ist der Tablet-Notebook-Hybride auch hierzulande erhältlich.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller14
Naja !5Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.